Inspiration
29. November 2021

Paperworld/Creativeworld: «Impfquote bei bis zu 99 Prozent»

Die Messe Frankfurt verweist auf die hohen Impfquoten von bis zu 99 Prozent bei den Ausstellern und Besuchern der Konsumgütermessen, darunter von Paperworld, Creativeworld und Christmasworld. Das haben Umfragen und Stichproben ergeben.
Philip Ferger, Bereichsleiter Consumer Goods Fairs: „Die internationalen Impfquoten und die Einschätzungen aus den wichtigsten Aussteller- und Besucherländern stimmen uns sehr zuversichtlich.“ (Bild: Marc Jacquemin)

Das globale Netzwerk der Tochtergesellschaften und Sales Partner der Messe Frankfurt bestätigt, dass exportorientierte Kunden – Aussteller wie Besucher – eine überdurchschnittlich hohe EU-konforme Impfquote aufweisen. Sie wollen und können nach Frankfurt kommen, heisst es bei der Messegesellschaft. „Selbst wenn die 2G-Pflicht Ende Januar bestehen bleibt, wäre eine starke internationale Beteiligung realistisch und realisierbar, denn die Impfquote unter unseren internationalen Ausstellern und Besuchern, die nach Frankfurt kommen wollen, ist laut Stichprobe unseres Netzwerks aus Tochtergesellschaften und Sales Partnern überdurchschnittlich hoch“, erklärt Philip Ferger, Bereichsleiter Consumer Goods Fairs. Dass die international tätigen Kunden der Messe Frankfurt eine überdurchschnittlich hohe EU-konforme Impfquote von bis zu 99 Prozent aufweisen, habe eine Umfrage des weltweit agierenden Vertriebsnetzwerks der Messe Frankfurt unter Austellern und Besuchern von Ambiente, Christmasworld, Creativeworld und Paperworld ergeben.

Nach den bisherigen Ergebnissen dieser Stichprobe ergebe sich ein klares Bild: Aus den Top 10-Besucherländern wie Italien, Frankreich, Niederlande, Grossbritannien, Spanien, Polen, USA und Griechenland, sind Aussteller und Besucher mehrheitlich mit den in der EU zugelassenen Impfstoffen bereits vollständig geimpft. Gleiches gilt für die B2B-Kunden aus den Top 50-Besucherländern. „Das heisst, nicht nur aus Europa, sondern auch aus Nordamerika, Südamerika, Asien, dem Nahen und Mittleren Osten sowie Afrika weisen die B2B-Kunden eine überdurchschnittlich hohe Impfquote auf und können somit nach Deutschland einreisen“, betont Ferger. Nach Einschätzung der Tochtergesellschaften und Sales Partner haben sich ein Grossteil der international tätigen Aussteller und Besucher in vielen Ländern bereits sehr früh um die Frage der Anerkennung der Impfung und den EU-konformen Impfschutz gekümmert, um Flüge und Visa nun problemlos beantragen zu können.

Nach aktuellem Stand haben mehr als 500 Aussteller aus 45 Ländern ihre Teilnahme bei der Paperworld verbindlich bestätigt, für die Creativeworld liegen 180 Anmeldungen vor. Die Termine: Christmasworld: 28. Januar bis 1. Februar 2022; Paperworld und Creativeworld: 29. Januar bis 1. Februar 2022.

Pressedienst
02. - 06. Februar 2022
Mi - So

Spielwarenmesse DIGITAL Digital

Dank Spielwarenmesse Digital haben Besucher und Aussteller zum ursprünglichen Messetermin die Möglichkeit, sich zu vernetzen und die neuesten Trends zu entdecken.
29. April - 08. Mai 2022
Fr - So

Suisse Toy Bern

2019 feierte die Suisse Toy als integrierte Spieleplattform an der BEA ihre Premiere. 2022 ist sie wiederum Teil des vielfältigsten Gesellschaftsevents der Schweiz und bringt Kinderaugen zum Leuchten.
06. - 08. Oktober 2022
Do - Sa

Insights-X Nürnberg

Ihre PBS-Messe für beste Ordermöglichkeiten. Die Insights-X ist eine Fachmesse, die für und mit der Branche entwickelt wurde. Hier treffen führende Markenhersteller und Anbieter jeder Grösse mit qualifizierten Fachbesuchern und Entscheidungsträgern zusammen.