Schule
Bild: bam.ch
26. Oktober 2020

Digitale Alternative als Inspirationsquelle für die Berufsorientierung

Am Freitag, 23. Oktober 2020, hat der Regierungsrat des Kantons Bern entschieden, die Durchführung von Messen ab Mitternacht auf Freitag, 24. Oktober 2020, bis mindestens am 23. November 2020 zu verbieten. Diesen Entscheid der Berner Regierung gilt es zu akzeptieren, aber er zwingt die BERNEXPO dazu, die BAM – Berufs- und Ausbildungsmesse abzusagen.

Gemeinsam mit SwissSkills und ihrer bestehenden Plattform «connect.swiss-skills.ch» konntedie BERNEXPO kurzfristig eine Alternative bieten: Anhand von über 100 Profilen von jungen Berufsleuten können sich Jugendliche auf  SwissSkills Connect auf sehr persönliche Weise über eine Vielzahl von EFZ-Berufen informieren und sich davon inspirieren lassen. Wurde das Interesse an einem Beruf bestätigt oder entdeckt? Im Ausstellerverzeichnis der BAM findet man heraus, welche regionalen Firmen und Organisationen weitere Informationen über den Wunschberuf geben können und allenfalls auch Lehrstellen anbieten. Auf den Websites der Ausstellenden kann weiter recherchiert oder mit der entsprechenden Firma direkt Kontakt aufgenommen werden.

Pressedienst
08. - 12. Februar 2021
Mo - Fr

swiss sourcing days - winter edition Online

Die "winter edition" findet als rein virtuelle Messe statt. In einem digitalen Showroom werden die Neuheiten der PBS-Sortimentsbereiche präsentiert.
07. - 09. März 2021
So - Di

O-TRENDS DIGITAL Bern

Nach corona-bedingter Absage der O-DAYS | presented by ORNARIS launcht die Veranstalterin das virtuelle Format O-TRENDS DIGITAL. Aussteller präsentieren ihre Neuheiten über die sozialen Medien der ORNARIS Community.
25. April - 08. Mai 2021
So - Sa

INNOPAP on tour

Innovativ, frisch und persönlich: Die INNOPAP «on Tour» an sechs Standorten in der Schweiz.