Schule
Bild: bam.ch
26. Oktober 2020

Digitale Alternative als Inspirationsquelle für die Berufsorientierung

Am Freitag, 23. Oktober 2020, hat der Regierungsrat des Kantons Bern entschieden, die Durchführung von Messen ab Mitternacht auf Freitag, 24. Oktober 2020, bis mindestens am 23. November 2020 zu verbieten. Diesen Entscheid der Berner Regierung gilt es zu akzeptieren, aber er zwingt die BERNEXPO dazu, die BAM – Berufs- und Ausbildungsmesse abzusagen.

Gemeinsam mit SwissSkills und ihrer bestehenden Plattform «connect.swiss-skills.ch» konntedie BERNEXPO kurzfristig eine Alternative bieten: Anhand von über 100 Profilen von jungen Berufsleuten können sich Jugendliche auf  SwissSkills Connect auf sehr persönliche Weise über eine Vielzahl von EFZ-Berufen informieren und sich davon inspirieren lassen. Wurde das Interesse an einem Beruf bestätigt oder entdeckt? Im Ausstellerverzeichnis der BAM findet man heraus, welche regionalen Firmen und Organisationen weitere Informationen über den Wunschberuf geben können und allenfalls auch Lehrstellen anbieten. Auf den Websites der Ausstellenden kann weiter recherchiert oder mit der entsprechenden Firma direkt Kontakt aufgenommen werden.

Pressedienst
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So