Schule
Schülerinnen und Schüler erkennen und erleben lassen, dass sie selber einen Beitrag für eine gesunde Umwelt leisten können. Darauf zielen die Pusch-Schulangebote ab. (Bild: ©Pusch - Praktischer Umweltschutz)
20. Februar 2019

Klassenprojekte zum Thema Umwelt

Zum zweiten Mal zeichnet die Stiftung Pusch (Praktischer Umweltschutz) Unterrichtsprojekte zum Thema Umwelt aus. Einsendeschluss ist der 31. März 2019.

Basierend auf dem didaktischen Konzept «Service Learning» bringt ein Klassenprojekt zwei wichtige Elemente zusammen: das Engagement für die Umwelt sowie die Förderung methodischer und sozialer Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Sie lernen im Unterricht und setzen das Gelernte in der Praxis um.

Klassen-Engagement wird belohnt
Pusch fördert konkretes, partizipatives Engagement. Mittels Verlosung werden jährlich 12 Klassenprojekte mit Reka-Checks im Wert von je 500 Franken belohnt. In die Auslosung kommen Umweltprojekte, die mindestens drei der fünf Qualitätsstandards von Service Learning erfüllen. Unterstützt wird die Prämierung von der Stiftung für neuzeitliche Pädagogik, Adliswil. 

Die Klassenprojekte können bis Ende März 2019 eingegeben werden. Die Prämierung und Preisübergabe findet im April 2019 statt. Einen Projektleitfaden sowie das Formular für die Projekteingabe finden Sie hier.

Pressedienst
07. - 09. März 2021
So - Di

O-DAYS presented by ORNARIS Bern

Eine alternative B2B-Plattform mit moderner und auf das Wesentliche reduzierter Live-Inszenierung in Bern.
17. - 20. April 2021
Sa - Di

International Consumer Goods Show - Special Edition Frankfurt

Die Messen Ambiente, Christmasworld und Paperworld finden einmalig als gemeinsame Veranstaltung statt. Die Präsenzveranstaltung wird durch gezielte digitale Angebote der Consumer Goods Digital Days ergänzt.
05. Juni 2021
Sa

SWISSplannerCON Bern

Ob Bullet Journaling, Filofaxing, Handlettering, Doodles oder Washi-Tapes – an der SWISSplannerCON in Bern tauschen sich Fans des analogen Planens, Organisieren und Dokumentieren aus.