Inspiration
23. November 2022

Ausschreibung: Korbinian – Paul Maar-Preis 2023: neue Talente gesucht!

Für den Korbinian – Paul Maar-Preis sind Texte deutschsprachiger Autorinnen und Autoren zugelassen, die bisher nicht mehr als drei Bücher veröffentlicht haben. Seit 2009 engagiert sich die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in der Förderung neuer Talente und schreibt den Preis für das Jahr 2023 zum nunmehr 14. Mal aus. Der Preis, gestiftet von Paul Maar und der Bayernwerk Netz GmbH, ist mit 2'500 Euro dotiert.

Die Preisträgerin oder der Preisträger des Korbinian 2023 wird im Rahmen eines Festakts im Sommer in Altötting zusammen mit den Kinderbibliothekspreisen für bayerische Büchereien bekanntgegeben. Im Jahr 2023 verleiht das Bayernwerk zusammen mit der Bayerischen Staatsbibliothek / Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen und dem Sankt Michaelsbund / Landesfachstelle für Büchereien und Bildung diese Preise bereits zum 17. Mal. Pandemiebedingt fand eine gemeinsame Feier zuletzt im Jahr 2019 statt.

Anlässlich des 80. Geburtstags von Paul Maar wurde der Nachwuchspreis für Autorinnen und Autoren nach dem Initiator des Preises in Paul Maar-Preis für neue Talente umbenannt. Als Preisfigur hat Paul Maar den Bären Korbinian entworfen, den die Augsburger Holzschnitzerin Elisabeth Gumpp jährlich neu gestaltet. Er steht an der Seite der Giraffe Serafina, die dem Preis für Illustration der Akademie Name und Aussehen gibt. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur will mit diesen Auszeichnungen talentierten Künstlerinnen und Künstlern in der Kinder- und Jugendbuchszene den Weg ebnen.

Für den Korbinian – Paul Maar-Preis sind Texte deutschsprachiger Autorinnen und Autoren zugelassen, die bisher nicht mehr als drei Bücher veröffentlicht haben. Unveröffentlichte Manuskripte werden nicht angenommen. Eingereichte Bücher müssen zwischen dem 1. April 2022 und dem 31. März 2023 erschienen sein bzw. erscheinen.

Als Bewerbungsunterlagen sind bis zum 1. Februar 2023 ausschliesslich von einem Verlag einzureichen oder von der Jury anzufordern:

  • Sechs Exemplare des Buches (bzw. der Druckfahne) mit Pressemeldung bzw. «Waschzettel»
  • Lebenslauf und Publikationsliste der Bewerberin bzw. des Bewerbers je sechsfach

Die Büchersendungen sind zu adressieren an die:

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.
Kennwort «Paul Maar-Preis 2023»
Schelfengasse 1
97332 Volkach

Die eingereichten Bücher bzw. Fahnen werden nicht zurückgesandt!

Für Rückfragen steht Ihnen während der Bürozeiten Josef Rößner M. A. telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Unter dem Vorsitz von Dr. Jana Mikota (Universität Siegen) lesen und diskutieren diese Jurorinnen und Juroren alle eingereichten Romane und bestimmen den Korbinian 2023: Martin Anker M. A. (WEISSER RING, Mainz), Stefan Eß (Sankt Michaelsbund, München), Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp (Universität zu Köln), Christine Paxmann (Eselsohr – Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendmedien, München) und Dr. Claudia Maria Pecher (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Volkach).

Ausschreibung KORBINIAN – PAUL MAAR-PREIS 2023 zum Herunterladen.

Pressedienst / Remo Reist
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So