15. Dezember 2021

Creativeworld 2022: Kreativität verbindet

15. Dezember 2021

Creativeworld 2022: Kreativität verbindet

Die internationale DIY-Branche blickt voller Vorfreude auf die Creativeworld, vom 29. Januar bis 1. Februar 2022, in Frankfurt am Main. In Bezug auf den persönlichen Austausch und das haptische Erlebnis liegt eine lange Durststrecke hinter der kreativen Community. Die weltweit wichtigste Leitmesse für den Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf bringt die Branche wieder zusammen und zeigt die Trends für die kommende Saison, die Produktneuheiten und die neuesten Kreativ-Techniken, die in den vergangenen zwei Jahren entwickelt wurden.

„Als Leiterin der Creativeworld freue ich mich ganz besonders auf das persönliche Treffen vor Ort und den Austausch mit der Branche. Für 2022 planen wir einige Highlights, mit denen wir uns gegenseitig auf den aktuellen Stand der Dinge bringen und wissen, was den Kreativ- Markt bewegt“, sagt Eva Olbrich, Leiterin Creativeworld bei der Messe Frankfurt Exhibition GmbH. „Sehr erfreulich ist die große Nachfrage von Herstellern aus dem Ausland, so dass wir international gut aufgestellt sein werden. Unternehmen aus Frankreich, den Niederlanden, Italien und Spanien, aber auch aus den USA, Japan und Korea werden im Januar dabei sein.“

Zahlreiche Hersteller blicken positiv und erwartungsvoll auf die Creativeworld und sind sich darüber einig, dass es reale Treffen vor Ort für ein erfolgreiches Geschäft braucht. Denn es hat sich schnell gezeigt, dass der digitale Austausch reale Begegnungen nicht langfristig ersetzten kann. Kreative Produkte leben vom haptischen Erlebnis: Farben, Papiere, Pinsel, Stifte wollen getestet werden und die Fachbesucher wollen neue Techniken erlernen.

Rahmenprogramm bietet Mehrwert für den Handel

„Wir zeigen die Trends von morgen und bieten dem Fachhandel Workshops und Produktvorführungen zu den neuesten Materialien und Werkzeugen“, erklärt Eva Olbrich. „Was der Handel braucht, um die individuellen Bedürfnisse der kreativen Kunden zu bedienen, findet er bei uns auf der Creativeworld in den Produktgruppen Hobby und Basteln, Grafik und Künstlerbedarf, Graffiti und Street Art sowie Handarbeiten und textiles Gestalten.“ Dabei stehen die Creativeworld Trends ganz oben, wenn es um die Inspiration geht. Für die Fachbesucher sind sie eine kreative Schatztruhe. Hier erfahren sie was für die Saison 22+ in keinem Sortiment fehlen sollte und entdecken neue Ideen im Umgang mit verschiedenen Materialien und Werkzeugen. Für die kommende Saison stehen die Trends unter dem Motto „Manual Movement“. Mit den drei Themen: „colour statement“, „organic traces“ und „lovely keeping“ werden alte Lieblingsstücke zu neuem Leben erweckt, derurbane Raum wird zur Leinwand und in der Natur geht es auf Spurensuche. Für weitere Inspirationen und Fachwissen steht die Creativeworld Academy. Auf der Bühne werden jede Menge Workshops und Produktpräsentationen zu den neuesten kreativen Materialien und Techniken angeboten. Hier steht besonders der persönliche Austausch im Fokus. Fachhändler erfahren direkt vom Hersteller, wie die neuesten Produkte angewendet werden und was ihnen bei der Beratung und dem Verkauf hilft. Zusätzlich liefert die Creativeworld Academy den Händlern Ideen, wie sie in ihrem Ladengeschäft Workshops durchführen und dem Kunden als kompetenter Berater zur Seite stehen 

Digitale Zusatzangebote intensivieren das Networking

Eine ergänzende Online-Plattform zur Creativeworld erhöht für ausstellende Unternehmen wie für Fachbesucher die internationale Reichweite und fördert zusätzlich Neukontakte, Networking-Möglichkeiten sowie den Wissenstransfer. Der digitale Austausch über Chat oder Video ist bereits eine Woche vor sowie zwei Wochen nach der Präsenzveranstaltung möglich. Workshops von der Creativeworld Academy werden dabei zum Beispiel live gestreamt und können digital miterlebt werden. Somit werden die Messe-Highlights auch für die Besucher aus Übersee erlebbar, die 2022 aufgrund der Reiserestriktionen nicht anreisen können. Die Videos werden im Nachgang auf der Wissensplattform Conzoom Solutions zur Verfügung gestellt. Mit dem Order- und Datenmanagement-Portal Nextrade gibt es einen weiteren bereits etablierten digitalen Service der Messe Frankfurt. Nextrade ermöglicht digitale 24/7- Geschäftsbeziehungen zwischen Händlern und Lieferanten. Als erster digitaler B2BMarktplatz für Home & Living führt die Plattform Angebot und Nachfrage der gesamten Branche digital zusammen und schafft damit einen großen Mehrwert für beide Seiten.

Mehr Informationen finen Sie unter www.ceativeworld.messefrankfurt.com.

Pressedienst
02. - 06. Februar 2022
Mi - So

Spielwarenmesse DIGITAL Digital

Dank Spielwarenmesse Digital haben Besucher und Aussteller zum ursprünglichen Messetermin die Möglichkeit, sich zu vernetzen und die neuesten Trends zu entdecken.
29. April - 08. Mai 2022
Fr - So

Suisse Toy Bern

2019 feierte die Suisse Toy als integrierte Spieleplattform an der BEA ihre Premiere. 2022 ist sie wiederum Teil des vielfältigsten Gesellschaftsevents der Schweiz und bringt Kinderaugen zum Leuchten.
06. - 08. Oktober 2022
Do - Sa

Insights-X Nürnberg

Ihre PBS-Messe für beste Ordermöglichkeiten. Die Insights-X ist eine Fachmesse, die für und mit der Branche entwickelt wurde. Hier treffen führende Markenhersteller und Anbieter jeder Grösse mit qualifizierten Fachbesuchern und Entscheidungsträgern zusammen.