Inspiration
09. März 2022

Erfrischend dezent in den Frühling mit «hearted + minimal»

Die Trends 22+ unter dem Motto «Facing forward» geben dem Handel Orientierung für die individuelle Sortimentszusammenstellung und Schaufensterdekoration zu den Festtagen. Zu Ostern steht die Stilwelt «hearted + minimal» ganz im Fokus. Das Stilbüro bora.herke.palmisano gibt Tipps für eine trendorientierte Umsetzung im Laden.
Die Natur gibt den Ton an bei hearted + minimal.

Wer es minimalistisch liebt, wird von dieser Stilwelt besonders angesprochen. Denn die klaren Linien, zurückhaltenden Farben und natürlichen Materialien sorgen für eine ruhige und angenehme Wohnatmosphäre. Saisonübergreifende Ornamente und Motive, zeitlose Dekore und langlebige Materialien vermitteln Beständigkeit – und lassen sich somit vom Weihnachtsfest geradezu ideal auf das Osterfest übertragen. „hearted + minimal passt sehr gut zu Ostern. Die sanften Farben mit Gold als Akzent, das Reduzierte mit dezenten, aber durchaus dekorativen Blüten auf Porzellananhängern wie auf der Trendcollage abgebildet, lassen den Transfer vom Weihnachtsbaum zum Osterstrauß zu. Die stilisierten Schmuckanhänger in Herzform und als Blüte erinnern an echten Schmuck und sind auch für den gedeckten Frühstückstisch am Ostersonntag vorstellbar. Kombinieren Sie dazu Kerzen in den abgebildeten Farben. Zarte Blüten aus der Floristik runden das Bild ab“, rät Trendexpertin Claudia Herke.

Bei hearted + minimal bestimmen feinsinnige Farben die Palette. Dabei dominieren die neutrale Reihe ein helles Grau-Weiss, ein mittleres Grau und tiefes Schwarz. In der kühlen Reihe ein nordisches Blau, frostiges Mint und winterliches Grün. Die warme Farbreihe beginnt mit Gold, gefolgt von sanftem Ahorn und mildem Rosé.

„Der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit ist omnipräsent, wächst gefühlt von Tag zu Tag und zieht sich durch alle Stilwelten. Setzen sie bei hearted + minimal zum Beispiel auf biobasierte und biologisch abbaubare Werkstoffe, Papier und Algen sowie langlebige Naturmaterialien wie Holz und Stein. Glas sorgt für eine filigrane Note, ebenso wie florale Motive und Akzente in Gold und Messing. Glänzende Verzierungen und duftendes Bienenwachs geben Kerzen eine romantische Note“, ergänzt Herke.

Bilder: Messe Frankfurt Exhibition GmbH

 

Pressedienst
hearted + minimal rückt mit leichten Farben und edlen Produkten Naturmaterialen in den Vordergrund.
Zarte Blüten aus der Floristik runden die Osterdekoration ab - sagt Trendexpertin Claudia Herke.
Dezente Osterdekoration von Shishi in mildem Rosé.
Stilbüro bora.herke.palmisano
14. - 16. Januar 2024
So - Di

Ornaris Bern

Vom 14. bis 16. Januar 2024 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer*innen nach Bern locken.