Inspiration
07. März 2024

Globi besucht das Landesmuseum Zürich

In seinem neusten Abenteuer verschlägt es Globi ins Landesmuseum in Zürich. Dabei verschmelzen Fiktion und Wirklichkeit auf ganz besondere Weise.
Kinder lieben Globi. Der neue Globi-Band «Globi im Museum» ist damit beste Werbung fürs Landesmuseum. (Bild: zVg)

«Globi im Museum» heisst der 98. Band mit dem blauen Vogel, der am 5. März erschienen ist. Die Geschichte: Globi erhält ein altes Schwert geschenkt. Ist es echt oder eine billige Fälschung? Die Frage bringt ihn ins Landesmuseum in Zürich. Sein Ausflug wird zu einer abenteuerlichen Führung durch Ausstellungshallen und Depoträume, wie der Globi-Verlag in einer Mitteilung schreibt. Mithilfe einer Schwertspezialistin und einer Zufallsentdeckung kommt Globi dem Geheimnis des Schwertes auf die Spur - und lernt nebenbei «allerlei über das bekannte Wurstessen, Pestalozzi oder den St. Galler Globus», wie es weiter heisst.

Am Schluss der Geschichte schenkt Globi sein Schwert dem Landesmuseum. Und das hat sich einen cleveren Marketingtrick einfallen lassen: Das Museum hat Globis Schwert aus dem 13. Jahrhundert vom Waffenschmied Reto Zürcher aus Huttwil nachbauen lassen.

Es ist nun als Schwert der Gräfin Kunigunde in der Familienausstellung des Museums zu sehen. «Ich freue mich, dass das Globi-Schwert im Landesmuseum Zürich zu sehen ist. Ein solches Objekt ist für uns eine absolute Premiere», wird Denise Tonella, Direktorin des Schweizerischen Nationalmuseums, in der Mitteilung zitiert.

Gezeichnet hat das neue Globi-Abenteuer Daniel Frick, die Texte stammen vom Musiker und Autor Boni Koller. Das Buch hat 100 Seiten und kostet 25.90.

pd/mos
14. - 15. Mai 2024
Di - Mi

Einkaufsmesse Spiele 2024 Buchzentrum, Hägendorf

Besuchen Sie die markenübergreifende Einkaufsmesse und informieren Sie sich über aktuelle Trends und Neuheiten. An der Einkaufsmesse für Spiele präsentiert das Buchzentrum die Neuheiten des Frühjahrs von KOSMOS, Pegasus, Ravensburger, Unique Gaming Partners, moses, Simba / Dickie und zahlreichen weiteren bekannten Marken.
17. - 19. August 2024
Sa - Mo

ORNARIS Bern

Die ORNARIS setzt sich im Jahr 2024 mit dem Trend HANDMADE auseinander. In einer Sonderzone werden Ausstellende einen Teil der Produktion transparent darstellen.