Inspiration
Tag der Lernenden im Verkehrshaus Luzern: Koellmann sponserte die Gestaltung eines VW-Busses. (Bild: Andrea Daeppen)
27. März 2019

Kreativer Tag der Lernenden im Verkehrshaus Luzern

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens hat der VSP zusammen mit dem Verkehrshaus Luzern vorige Woche einen Tag der Lernenden ins Leben gerufen. Koellmann und Caran d'Ache sponserten lehrreiche Workshops. Ausgewählte Impressionen gibt es in der Bildergalerie.

Das 100-Jahr-Jubiläum des VSP dreht sich auch um die Ausbildung und den Branchen-Nachwuchs. So waren alle Papeterie- und Spielwaren-Lernenden eingeladen, vom 20. bis 22. März 2019 einen Tag im Verkehrshaus in Luzern zu verbringen. In Workshops haben die angehenden Berufsleute unter anderem gelernt, wie sie das Verkehrshaus thematisch in die Papeterien und Spielwarengeschäfte bringen können.

Viele Highlights für die Lernenden
Im Verkehrshaus konnten sich die Lernenden von VSP und VSSD gleich über mehrere Highlights freuen. Die Firma Koellmann ermöglichte das Gestalten eines ausrangierten VW-Buses unter Anleitung der zwei Graffiti-Künstler Luc Frieden und Camil Hämmerli. Dabei kamen die Edding Acryllack Sprays seidenmatt in verschiedenen Farben sowie der Edding 750 Glanzlackmarker in Kupfer zum Einsatz.
Unter dem Patronat der Firma Caran d’Ache haben die Lernenden zudem einen Mal- und Zeichen-Workshop besucht. Zu den weiteren Höhepunkten zählten eine Führung durchs Verkehrshaus und der Besuch des iMax-Theaters. Zusätzlich wurde unter den anwesenden Lernenden an jedem der drei Tage ein Reisegutschein im Wert von Fr. 500.- verlost, offeriert vom VSP. Gesponsert wurde der lehrreiche Anlass vom Verkehrshaus. Koellmann und Caran d'Ache unterstützten den Event mit kreativen Workshops.

Wettbewerb-Lancierung am 16. April
Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums des VSP sind 2019 mehrere Sonderaktivitäten zusammen mit dem Verkehrshaus geplant. So wird am 16. April 2019 die zweite Ausstellungssaison von «Die Schweiz fliegt!» eröffnet. An diesem medienwirksamen Anlass werden wichtige Vertreter der Schweizer Luftfahrtszene präsent sein. Ausserdem wird zu diesem Zeitpunkt der VSP-Wettbewerb lanciert. Die Bastelbögen von Fahrzeugen, gratis beziehbar in VSP-Papeterien, werden zusammengebaut, bemalt und zu einem Diorama ergänzt. Das heisst, die Fahrzeuge werden in eine selbstgestaltete, dreidimensionale Umgebung eingefügt. Die Dioramen ermöglichen den kostenlosen Eintritt ins Verkehrshaus. Eine Jury wird die besten Dioramen an den drei Themenwochenenden prämieren.

Vanessa Borer
Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums des VSP sind 2019 mehrere Sonderaktivitäten zusammen mit dem Verkehrshaus geplant. Dazu zählte auch der Tag der Lernenden. (Bild: Nadja Zeller)
Die Firma Koellmann ermöglichte das Gestalten eines ausrangierten VW-Buses unter Anleitung der zwei Graffiti-Künstler Luc Frieden und Camil Hämmerli. (Bild: Andrea Daeppen)
Spass an der Arbeit auch seitens VSP: Nadja Zeller, BBK-Verantwortliche; und Urs Suremann, üK-Rektor. (Bild: Andrea Daeppen)
Farbenfrohes Resultat: Der VW-Bus wird nun im Verkehrshaus ausgestellt. (Bild: Andrea Daeppen)
Der Branchen-Nachwuchs konnte im Verkehrshaus auch weitere Fahrzeuge gestalten. (Bild: Benedikt Koch)
Mit den Sprays von Edding ist auch diese Gestaltung gelungen. (Bild: Nadja Zeller)
Caran d'Ache zeigte den Lernenden in Workshops, wie sich effektvoll malen und zeichnen lässt. (Bild: Nadja Zeller)
Im Workshop von Caran d'Ache lernten die angehenden Berufsleute das Produktsortiment besser kennen. (Bild: Andrea Daeppen)
Eindrückliche Gestaltungseffekte konnten die Lernenden direkt ausprobieren. (Bild: Andrea Daeppen)
Zu den weiteren Höhepunkten am Tag der Lernenden zählten eine Führung durchs Verkehrshaus und der Besuch des iMax-Theaters. Zusätzlich wurde unter den anwesenden Lernenden an jedem der drei Tage ein Reisegutschein im Wert von Fr. 500.- verlost, offeriert vom VSP. (Bild: Nadja Zeller)
10. - 12. November 2021
Mi - Fr

Big Buyer Bologna, Italien

Die B2B-Messe öffnet nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr endlich wieder ihre Tore in Bologna für das Fachpublikum. Zur 25. Ausgabe der italienischen PBS-Messe stehen die Themen Schule, das Büro Zukunft sowie Nachhaltigkeit im Fokus der dreitätigen Messe.
16. - 18. Januar 2022
So - Di

O-DAYS | presented by ORNARIS Bern

Im Januar 2022 werden die O-DAYS | presented by ORNARIS, anstelle der regulären ORNARIS, auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern stattfinden. 
29. Januar - 01. Februar 2022
Sa - Di

Paperworld Frankfurt

Auf der Paperworld in Frankfurt am Main kommen alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche.