Inspiration
28. April 2023

Living, Geschenke und Papeterie: Sommer-Nordstil mit neuem Areal

Vom 22. bis zum 24. Juli 2023 öffnet die Nordstil zur Sommer-Ausgabe ihre Messetore wieder in Hamburg – diesmal allerdings mit einem neuen Areal, dem «Anleger B3», das speziell für Aussteller gedacht ist, die sich erstmals oder nach der Corona-Pause wieder präsentieren möchten.
Die Kategorie «Geschenke & Papeterie» nimmt an der Nordstil viel Raum ein. (Bild: Messe Frankfurt, zvg)

Mit einer Neuheit startet die Nordstil in die diesjährige Sommer-Ausgabe: Das Areal Anleger B3 wird der neue Messefixpunkt für Aussteller aller Produktbereiche, die sich erstmals auf der Nordstil präsentieren oder nach der Pandemiepause wieder auf die Messe zurückkehren wollen. Die neu konzipierte Ausstellungsfläche möchte den Teilnehmern neben der aufmerksamkeitsstarken Platzierung in der Halle B3 einen einfachen (Wieder-)Einstieg ins Messegeschäft dank modular buchbarer Komplettstände zum Festpreis bieten. Mit Vorträgen und Sonderpräsentationen in dem bereits bekannten Nordstil Forum, dem Village, den Nordlichtern sowie den Buddelhelden und dem Design Zentrum Hamburg werden auf der Sommermesse neue Impulse gesetzt. Den Veranstaltern zufolge sind bereits vier Monate vor Messeauftakt rund 90 Prozent der Fläche belegt.

Starke Marken, innovative Start-ups und kreative Manufakturen

Den Fachbesuchern werden allerdings nicht nur interessante Messe(wieder)einsteiger geboten, auch viele namhafte Hersteller haben sich bereits angekündigt: Beim bunten Produktuniversum «Haus & Garten» ist unter anderem der Bochumer Hersteller Räder mit seinen zeitlosen Home-Accessoires vertreten. Produktdesign made in Hamburg bringt Goldenzebra mit seiner Marke Eulenschnitt auf die Messe. In den Hallen B1.0 und B1.1 erfahren Gastgeber und Geniesser was im Bereich «Küche & Genuss» im Trend ist. Hier pärsentieren Aussteller wie Le Creuset und Städter «what’s cooking».

Schönes, nicht nur zum Schenken, nimmt auf der Nordstil viel Raum ein: Die Kategorie «Geschenke & Papeterie» erstreckt sich über die Hallen B1.0, B2.0, B3.0. Hier präsentieren Aussteller wie der Grätz Verlag, die Grafik Werkstatt und Anderskartig feine Papeterie und trendorientierte Geschenkartikel. Objekte für Haus und Garten sowie Wohnaccessoires aus Holz, in Handarbeit gefertigt, haben die Herforder Werkstätten im Gepäck. Aussteller wie Sigikid und bb Klostermann stellen Accessoires und Geschenkideen für Kinder vor. Wer «Mode & Schmuck» liebt, sollte Halle B3.0 und B4.0 ansteuern: Für textile Trends und Accessoires werden Interessierte bei Ausstellern wie umjubelt und Malique fündig. Schmückendes, von Hand gefertigt, finden Fachbesucher in derselben Halle am Stand der Würzburger Manufaktur Stephisimo.

Inspiration in den Sonderarealen

Wertvolles Marktwissen und praktische Anregungen für den Handel bietet auch wieder das Nordstil Forum in Halle B1.0 mit Expertenvorträgen, Workshops sowie Live- und Trendpräsentationen. Die Trendinseln liefern den Besuchern neue Ideen und Stilrichtungen für die Schaufenstergestaltung und am Point-of-Sale. Besondere Spirituosen und originelle Geschenkideen im Flaschenformat finden Besucher bei den Buddelhelden, wo sie diese auch gleich verkosten und ordern können. Praxisnahe Produktinszenierungen gibt es wieder im Village – dem Marktplatz in Halle A3 – wo zehn Aussteller im Rahmen einer Gemeinschaftspräsentation Inspirationen dazu geben, wie man mit einer einfallsreichen Gestaltung des Point-of-Sale die Kundschaft zum Eintreten, Kaufen und Verweilen animieren kann. Und in Halle A3 bei den Nordlichtern präsentieren kreative Handwerksbetriebe aus Dänemark, Schweden, den Niederlanden, Deutschland und Rumänien ihre ausgefallenen Designs. Ebenfalls in Halle A3 zeigen zudem ausgewählte Designer:innen und junge Hamburger Brands, kuratiert vom Design Zentrum Hamburg, ihre nachhaltigen Produkte und Kollektionen einem größeren Fachpublikum.

Die nächste Winter-Nordstil findet vom 13. bis 15. Januar 2024 statt.

Kontakt: www.nordstil.messefrankfurt.com 

pd/rr
24. - 25. März 2024
So - Mo

INNOPAP@Home Aarburg

An diesen beiden Tagen haben Besucher die Gelegenheit, sich über Neuheiten, Trends und Entwicklungen zu informieren und beraten zu lassen – gebündelt, kompakt und übersichtlich an einem Ort. Aussteller verschiedener Marken präsentieren ihre Neuheiten, Schnelldreher und Bestseller.
14. - 15. Mai 2024
Di - Mi

London Stationery Show London

The ultimate destination for arts, crafts, writing and paper buyers.
18. - 20. August 2024
So - Di

ORNARIS Bern

Die Schweizer Fachmesse für Konsumgüter.
16. - 19. Oktober 2024
Mi - Sa

Insights-X Nürnberg

Internationale Fachmesse für die Bereiche Papier-, Büro-, Schreibwaren (PBS), Schulzubehör und Taschen.