20. August 2021

Messevorbereitung: 4 Experten-Tipps

20. August 2021

Messevorbereitung: 4 Experten-Tipps

Eine gute Vorbereitung zahlt sich gerade bei Messen aus. Nichts ist fataler, als viel Zeit und Geld in eine Messe zu investieren und am Ende festzustellen, dass sich der Aufwand nicht gelohnt hat. Schon bei der Vorbereitung werden daher die richtigen Weichen für einen Messeerfolg gestellt.

1. Einbezug aller Kommunikationskanäle
Wer auf einer Messe neue Kontakte generieren will, muss potenzielle Besucher über die eigene Messebeteiligung informieren. Schon in der langfristigen Messevorbereitung sollten Sie daher gezielt auf Ihre Messepräsentation hinweisen und diese Hinweise beachten: Die Zielpersonen werden über die unternehmenseigene Messebeteiligung informiert, eingeladen und zur Teilnahme motiviert. Setzen Sie auf eine gezielte Gesprächsführung, um eine Gesprächspartnerkompetenz aufzubauen. Sie präsentieren Ihr Unternehmen als besseren und kompetenteren Partner auf der Messe als Ihre Konkurrenz. Sie können beispielsweise Ihre Erfolge oder Neuheiten erwähnen. Nutzen Sie Ihre gesamte Kommunikation dazu, um potenzielle Interessierte auf Ihren Stand aufmerksam zu machen.

2. Messeziele definieren
Mit der Definition der Messeziele bestimmen Sie die Richtung für Ihren Messeauftritt. Alle weiteren Schritte in der Messevorbereitung
bauen auf den gesteckten Zielen auf. Natürlich können auch mehrere Ziele definiert werden, aber beginnen Sie auf jeden Fall rechtzeitig. Von Anfang an kann ein Motto im Mittelpunkt Ihrer Messeplanung stehen, das sich auf Ihr Unternehmen, eine Produktneuheit oder eine spezielle Dienstleistung bezieht.

3. Das Standkonzept: die Visitenkarte Ihres Unternehmens
Der Stand ist das Schaufenster zu Ihrem Unternehmen und sollte daher professionell aussehen und auffallen. Haben Sie also den Mut zu ausgefallenen Ideen, um auf der Messe nicht in der Masse unterzugehen. Lassen Sie sich von Experten bei der Entwicklung von Messeständen und Messetheken beraten. Achten Sie bei Ihren Überlegungen für einen Messestand auch darauf, den Kundennutzen herauszustellen und nicht nur die Funktionalität der Produkte im Blick zu haben. Die Messebesucher müssen auf den ersten Blick erkennen können, was Sie an Ihrem Stand zu bieten haben. Darüber hinaus sollen sie sich an Ihrem Stand wohlfühlen und ausreichend informiert werden.

4. Gut vorbereitetes Standpersonal sichert die Qualität Ihres Messeauftritts
Es ist ratsam, Ihr Messepersonal von Beginn an in die Messevorbereitungen einzubeziehen. Denn: Die Qualität Ihres Messeauftritts ist von Ihrem Personal abhängig. Die Präsenz von Personal aus den verschiedenen Bereichen wie Vertrieb, Marketing und Fachexperten gibt Ihnen die Möglichkeit, für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. In jedem Fall gehört ein rechtzeitiges Briefing des Messepersonals zu einer guten Messevorbereitung dazu. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Personal Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie die Messeziele verinnerlicht und in Gesprächen zum Ausdruck bringen kann. Als Unterstützung für die Termine und Gespräche vor Ort haben Sie genügend Informationsmaterial dabei – von Präsentationen über Whitepapers bis hin zu Flyern und Broschüren. 

 

Pressedienst / Caroline Garcia
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So