Inspiration
24. August 2022

ORNARIS als führender Branchentreffpunkt des Detailhandels

Während drei erfolgreichen Tagen fand die ORNARIS Bern wieder in gewohnter Grösse auf dem BERNEXPO-Gelände statt. 230 Ausstellende präsentierten den rund 6’450 Facheinkäuferinnen und Facheinkäufern die Trends und Produkte der kommenden Saison.

Drei Tage voller Inspiration, Bestellungen und persönlichem Austausch: Vom 14. – 16. August 2022 bot die ORNARIS einmal mehr das perfekte Schaufenster für die Trends und Produkte der kommenden Saison. Es war eine erfolgreiche Ausgabe mit 6’450 Besuchenden und 230 Ausstellenden in zwei kompletten Hallen: «Wir sind stolz darauf, eine Messe bieten zu können, die fast vollständig ausgebucht war», sagt Messeleiterin Juliette Keller.

Aufbruch und umsatzstarkes Weihnachtsgeschäft
Diese positive Stimmung bestätigen EinkäuferInnen und Ausstellende. Karin Kunz ist für das Swissôtel Kursaal Bern unterwegs: «Die ORNARIS in dieser Grösse zurückzusehen, macht Freude. Hier finden wir die unterschiedlichsten Sortimente und auch lokale Anbieter.» Job Factory-Head of Sales Roger Rittscher schätzt an der ORNARIS nebst dem guten Mix der EinkäuferInnen kleiner Shops und grossen Händlern den persönlichen Kontakt zu ihnen: «Nebst allen digitalen Werkzeugen braucht es für uns diese Plattform, um uns umfassend zu präsentieren und Emotionen zu vermitteln.» Seit über vierzig Jahren ist Samary mit dabei. Geschäftsführer Johannes Kaiser «Das Publikum ist kauffreudig. Wir erwarten dementsprechend ein umsatzstarkes Weihnachtsgeschäft.» Nathalie Pellon wiederum war als O-Starterin erstmals vor Ort. Nebst dem Auftritt ihres eigenen Labels inspiriert sie sich auch für den eigenen Laden: «Ich schätze den direkten Austausch mit den unterschiedlichsten Branchen.» Und Changemaker-Geschäftsführer Erich Geisser meint: «Die diesjährige ORNARIS war für uns sehr wichtig. Wir konnten den Aufbruch und die Zuversicht spüren, die die letzten zwei Jahre aufgrund von Corona gefehlt haben. Es ist sowohl für den Detailhandel als auch die Industrie wichtig, diese Plattform zu haben und den Austausch zu pflegen.» 

Gemeinsam wachsen
Referiert und ausgetauscht wurden auch im neuen «Forum Werkstatt» mit Fachvorträgen und Workshops über Herausforderungen und Chancen im Detailhandel. So riet Visual Merchandi-sing-Expertin Tanja Nüssli etwa zu «Mut zur Lücke» beim Sortiments-Layout. Erstmals präsentierte die ORNARIS Bern diesen August auch das Format «chosen for you»: Kuratierte, produkteübergreifende Zonen, die Ideen gaben, wie spannende Zusatzverkäufe mit dem definierten Warensegment kombinierbar sind. Produkte von über 80 Ausstellenden waren über die gesamte Messefläche verteilt – Hingucker, die rege als Inspirationsort genutzt wurden. Dieses neue Format wird nächstes Jahr weiter ausgebaut.

«Die Messe spürt den neu eingeschlagenen Weg bereits anhand der Belegung der Hallen und wir nehmen diesen Elan mit in die Wintersaison», sagt Juliette Keller. «Es ist uns ein wirkliches Anliegen, die heutigen Bedürfnisse der Ausstellenden und Fachbesuchenden abzuholen und an diesen ersten Erfolg der ORNARIS anzuknüpfen.»

Für 2023 setzt die ORNARIS denn aufs Motto «gemeinsam wachsen»: Die Konsumgütermesse plant für nächstes Jahr, die Zusammenarbeit mit den Ausstellenden weiterhin zu intensivieren und beabsichtigt eine Erweiterung der Messe mit einem weiteren Highlight aus der Branche. Mehr dazu gibt die Messleitung in Kürze bekannt. Bereits fest steht das Datum der nächsten ORNARIS, die vom 12.-14. Februar 2023 in Bern stattfindet.

Pressedienst / Caroline Garcia
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So