Inspiration
20. September 2021

Paperworld schnürt neue Angebote

Für die Paperworld 2022 hat die Messe Frankfurt neue Konzepte und Pakete für Aussteller entwickelt, dazu gehören auch Möglichkeiten für einen kostengünstigen Messeauftritt.
Das Paperworld Office Village geht zur Paperworld 2022 in die nächste Runde. (Bild: Jens Liebchen/Messe Frankfurt Exhibition)

Eine Möglichkeit ist demnach ein „All-inclusive-Package“ mit 12 oder 18 Quadratmeter grossem Stand – mit kompletter Ausstattung inklusive Medienpaket. Der Hersteller findet einen fertig eingerichteten Stand vor und kann dort seine Produkte ansprechend dekorieren. Eine weitere Möglichkeit ist das „Paperworld Office Village“ in Halle 3.0, ein Areal mit Messeständen sowie Info-Point, Lounges, Meeting-Rooms und einen Catering-Bereich, in dem Messestände mit 30, 60 oder 90 Quadratmetern belegt werden können. Hierfür haben sich bereits einige Aussteller angemeldet, darunter Durable, Edding, Gutenberg, Han Bürogeräte, Jakob Maul, Legamaster, Novus Dahle, Pelikan, Schneider Schreibgeräte, Sigel und Schmidt Technology. Auch der Stationery-Bereich der Paperworld in Halle 3.1 erhält 2022 erstmals ein Village. Dieses Konzept ist vergleichbar aufgebaut, wie das Office-Village und wird einheitlich gestaltet sein.

Future of Work: Innovationsareal mit Ausstellungsflächen

Das „Büro der Zukunft“ in der Halle 3.0 heisst ab jetzt „Future of Work“ und präsentiert nachhaltige Office-, New Work- und Home-Office-Lösungen. Mit Fachvorträgen, Themenschau und Ausstellerpräsentationen gibt es mittels einer eigens aufgebauten Office-Landschaft Händlern, Architekten und Facility-Managern einen Überblick zu den Möglichkeiten, Büros nachhaltig einzurichten. „Den Herstellern bieten wir in diesem Umfeld eine Präsentationsfläche für ihre Bürolösungen direkt im Areal: mit einheitlichen und passend zum Gesamtkonzept gestalteten Ständen“, sagt Bettina Bär, Leiterin der Paperworld.

Die Standpakete für Aussteller richten sich an verschiedene Zielgruppen: Angesprochen werden sollen auch Hersteller und Lieferanten, die bisher noch nicht auf der Paperworld waren, aber ihren Platz im Büro-Umfeld haben, beispielsweise Anbieter von Produkten zum Thema Arbeitssicherheit, Hygiene und New Work. Zusätzlich richten sich die Angebote auch an Hersteller, die zur Paperworld zurückkehren bzw. langjährige Aussteller sind. Hier liegt der Fokus auf einem einfachen und sicheren Wiedereinstieg ins Messegeschäft in Zeiten von Corona, heisst es bei der Messe Frankfurt.

„Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen wirtschaftlichen Einschnitte stellt die Industrie vor die Herausforderung einerseits Ressourcen zu schonen und andererseits für die Zukunft zu planen. Hierbei möchten wir unterstützen und bieten verschiedene Pakete für Aussteller an, die kostengünstig sind, die geltenden Hygieneregeln umsetzen und gleichzeitig neue Zielgruppen und Business-Partner zusammenbringen“, sagt Bettina Bär.

Die Paperworld 2022 findet vom 29.1. bis 1.2.2022 in Frankfurt/Main statt.

Pressedienst
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So