Inspiration
05. Oktober 2021

Winter-Nordstil bestätigt Ausstellerzuwachs

Vom 15. bis 17. Januar 2022 findet in Hamburg die Winter-Nordstil statt. Mit rund 700 Zusagen liegt nun der aktuelle Aussteller-Anmeldestand kurz nach Ende des Frühbucherrabatts bei rund 80 Prozent im Vergleich zur Winter-Nordstil 2020, wie der Veranstalter mitteilt.
Auf der Winter-Nordstil 2022 können sich Interessierte wieder inspirieren lassen, Neuheiten entdecken und von persönlichen Begegnungen profitieren. (Bild: Messe Frankfurt/Jean-Luc Valentin)

„Der Handel braucht persönliche Begegnungen und Inspirationen auf Messen vor Ort. Nur so können die Geschäfte wieder angekurbelt werden. Dass wir auf einem guten Weg zurück zur Normalität sind, zeigt die Resonanz auf die kommende Winter-Nordstil. Wir sind zum jetzigen Zeitpunkt schon auf einem sehr guten Niveau im Vergleich zur Winterveranstaltung 2020“, freut sich Susanne Schlimgen, Leiterin der Nordstil. Die Orderplattform bietet auch im kommenden Jahr wieder persönlichen Begegnung, Inspiration und spannende Neuheiten rund um die Produktbereiche Haus & Garten, Stil & Design, Küche & Genuss, Geschenke & Papeterie sowie Schmuck & Mode. Für den Einzelhandel ist sie der regionale Ordertermin für das Frühjahr- und Sommergeschäft, sowie für das Herbst-, Winter- und Weihnachtsgeschäft. Da die Hamburger Messehallen im A-Gelände zur Winter-Nordstil wieder zur Verfügung stehen, wird die Winter-Nordstil wie gewohnt im A- und B-Gelände stattfinden. So dreht sich bei Haus & Garten in den Hallen A1 und A4 alles um die Trends im Einrichtungsbereich. Aussteller wie Blomus oder Räder präsentieren ihre Neuheiten bei Stil & Design in den Hallen A3 und A4. In den Hallen B1.0 und B1.1 wird es um Küche & Genuss gehen und im Bereich Geschenke & Papeterie mit Ausstellern wie Art á la Card, Coppenrath Verlag oder Kunst & Bild finden die Besucher der Hallen B1.0, B2, B3 und B4 spannende Neuheiten. Schmuck & Mode finden Besucher in der Halle B7.

Sonderpräsentationen und Events

Die Besucher der Nordstil erwartet ein umfangreiches Rahmenprogramm. Längst eine feste Grösse der Messe sind die Nordlichter. In dem Sonderaral in der Halle B4 zeigen innovative Manufakturen und Designstudios aussergewöhnlichen Produkte und neue Geschäftsideen für den Handel. Auch das Areal der Buddelhelden mit ihren ausgesuchten Weinen und Spirituosen in der Halle B1.0 ist einen Besuch wert. Im Rahmen einer Gemeinschaftspräsentation werden im Village in der Halle A3 die neuesten Trends sowie inspirierende Ideen für den PoS präsentiert. Mehr Informationen, Bilder und Videos finden Interessierte auch auf dem Nordstil Instagram-Account unter www.instagram.com/nordstilmesse.

Pressedienst
10. - 12. November 2021
Mi - Fr

Big Buyer Bologna, Italien

Die B2B-Messe öffnet nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr endlich wieder ihre Tore in Bologna für das Fachpublikum. Zur 25. Ausgabe der italienischen PBS-Messe stehen die Themen Schule, das Büro Zukunft sowie Nachhaltigkeit im Fokus der dreitätigen Messe.
16. - 18. Januar 2022
So - Di

O-DAYS | presented by ORNARIS Bern

Im Januar 2022 werden die O-DAYS | presented by ORNARIS, anstelle der regulären ORNARIS, auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern stattfinden. 
29. Januar - 01. Februar 2022
Sa - Di

Paperworld Frankfurt

Auf der Paperworld in Frankfurt am Main kommen alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche.