Büro / Technik
01. November 2021

Aktuelle Studie: Home-Office als Wachstumstreiber bei Büromöbeln

Vor dem Hintergrund der Umsatzrückgänge bei Büromöbeln während der Pandemie verweist die Unternehmensberatung Titze auf Wachstumspotenziale im Bereich Home-Office.

So sei die Zahl der Home-Office-Arbeitsplätze von 11,7 Millionen im Jahr 2018 auf 19 Millionen im Jahr 2020 angewachsen, und das Wachstum werde bis 2030 weitergehen. Knapp 60 Prozent aller Home-Office-Nutzer seien Angestellte, rund 30 Prozent Studenten und Schüler und zwölf Prozent Privathaushalte. Bei den Vertriebswegen gewinne Online, den Angaben zufolge macht beispielsweise bei den Bürositzmöbeln das Online-Geschäft rund 14,5 Prozent aus, Bürofachhandel 29 Prozent und der Möbelfachhandel 27 Prozent. In der Covid-19-Pandemie waren die Umsätze für Bürokorpusmöbel, Bürositzmöbel und Büroarbeitsplätze im Inland von 2,482 Milliarden Euro in 2020 auf 2,279 Milliarden zurückgegangen. Für die Bürokorpusmöbel beziffert die Studie das Minus auf 7,3 Prozent, für Bürositzmöbel auf 2,4 Prozent und für Büroarbeitsplätze auf 16,9 Prozent.

Pressedienst
Home-Office-Arbeitsplätze 2020 nach Anwendern (Quelle: Unternehmensberatung Titze, 2021)
23. - 27. November 2021
Di - Sa

Berufsmesse Zürich Zürich

Der Treffpunkt für Berufswahl, Grund- und Weiterbildung.
16. - 18. Januar 2022
So - Di

O-DAYS | presented by ORNARIS Bern

Im Januar 2022 werden die O-DAYS | presented by ORNARIS, anstelle der regulären ORNARIS, auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern stattfinden. 
29. Januar - 01. Februar 2022
Sa - Di

Paperworld Frankfurt

Auf der Paperworld in Frankfurt am Main kommen alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche.