Büro / Technik
19. April 2021

Hygienelösungen: Rubbermaid startet «Changing Workplace»-Programm

Rubbermaid Commercial Products (RCP) hat das Programm «Changing Workplace» gestartet. Erster Schritt ist eine umfassende Studie zu den Veränderungen rund um Handhygiene, Reinigung und Abfallmanagement durch die Corona-Virus-Pandemie.
Das «Changing Workplace»-Programm von Rubbermaid Commercial Products untersucht die Auswirkungen von Covid in ganz Europa. (Bild: RCP)

Als ein führender Hersteller von Handhygiene-, Reinigungs-, Abfall- und Recyclinglösungen hat Rubbermaid Commercial Products (RCP) das Programm ins Leben gerufen, um Organisationen dabei zu helfen, „trotz einer verwirrenden Informationslage klar zu sehen und die Kontrolle in einer sich rapide verändernden Welt zu gewinnen“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Handhygiene, Reinigung und Abfallmanagement seien dauerhaft in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt, da Covid-19 die traditionellen Regeln für soziale Kontakte und Arbeitsweisen auf den Kopf gestellt hat. „Da die Standards und die Erwartungen an Einrichtungen höher sind als je zuvor, müssen Organisationen zuerst die Trends und Herausforderungen im Markt verstehen, um erfolgreich sein zu können“, so die Einschätzung bei RCP.

Mithilfe der Befragung, die sich sowohl an Fachkräfte für Gebäudemanagement und Arbeitsschutz richtet wie auch an alle, deren Aufgabenbereiche Reinigung, Hygiene, Abfallmanagement und Recycling umfassen, möchte der Anbieter analysieren, wo im Markt wirklich Unterstützung benötigt wird. „Die Ergebnisse der Befragung werden direkten Einfluss auf die Ratschläge sowie auf das Bildungs- und Trainingsangebot haben“, kündigt RCP an. „Unsere Erkenntnisse aus der Befragung werden in unsere Forschung und Entwicklung einfließen und uns dabei helfen, zeitlose Lösungen für Handhygiene, Reinigung, Abfall und Recycling zu erschaffen, die in zwei, zehn oder zwanzig Jahren noch relevant sein werden – unabhängig davon, wie die Welt dann aussieht“, sagt Paul Jakeway, Head of Marketing (EMEA), RCP. 

Pressedienst
20. April - 04. Mai 2022
Mi - Mi

INNOPAP on tour

Mit dem mobilen Showroom, vollgepackt mit den Top-Produktneuheiten der Saison und den absoluten Bestsellern, macht sich die INNOAP wieder auf den Weg. Wohin? Direkt zu Ihnen. Zwischen dem 20. April und 4. Mai ist die Pop up-Messe in den Regionen Bern, Basel, Aarburg, Luzern, Bellinzona, Sargans und Winterthur anzutreffen, um Sie rundum zu begeistern.
02. - 04. Mai 2022
Mo - Mi

Spiele-Event Buchzentrum, Hägendorf

Produkteschulung KOSMOS und Spieleausstellung im Buchzentrum.
21. Mai 2022
Sa

SWISSplannerCON Bern

Handlettering, Bullet Journaling & Co: An der SWISSplannerCon am 21. Mai 2022 in Bern steht die Begeisterung für kreatives Planen, Organisieren und Dokumentieren im Zentrum. 
14. - 16. August 2022
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 14. bis 16. August 2022 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.