Büro / Technik
Bild: pixabay.com
23. Januar 2019

Paperworld 2019 zeigt flexible Arbeitswelten im «Büro der Zukunft»

Die Paperworld, welche am 26. Januar 2019 in Frankfurt ihre Tore öffnet, gibt neue Einblicke in das «Büro der Zukunft». Die Sonderschau mit Vortragsprogramm und Ausstellungsfläche hat diesmal den Schwerpunkt «Flexibilität». Mit diesem Fokus beleuchtet die Paperworld bereits im dritten Jahr ein Zukunfts- und Branchenthema im Office-Bereich.

Flexible Büroraumgestaltung, Zonenkonzepte, Clean Desk und Mobile Devices sind Antworten auf flexible Arbeitsanforderungen. Deshalb investieren Unternehmen auch verstärkt in neue Konzepte und Büroausstattung sowie mobile Endgeräte. Wie das am Arbeitsplatz umgesetzt werden kann, zeigt das «Büro der Zukunft», sagt Michael Reichhold, Leiter der Paperworld. «Gleichzeitig sprechen wir mit dem Vortragsprogramm eine neue und wichtige Zielgruppe an, die Architekten und Planer von modernen Büros.»

Es geht im Innovationsareal in der Halle 3.0 C51 sowohl um flexible Arbeitszeiten und mobile Arbeitsorte als auch um flexible Einrichtung in modernen Bürolandschaften – wie etwa Räume für individuelles und konzentriertes Arbeiten, Ruhezonen, Meetingräume und Bereiche für den sozialen Austausch.

Täglich Fachvorträge und Führungen
Das Programm am Samstag (26.1.2019) richtet sich an Händler, Facility Manager und Planer im Büroumfeld. Zuerst spricht Tobias Kremkau, Coworking Manager St. Oberholz, über flexible Büroflächen und Coworking-Konzepte. Im Anschluss geht es um den Mythos Effizienz und Andreas Peter Asel, Product Manager Business Printing, Epson Deutschland GmbH, wirft einen kritischen Blick auf Digitale Transformation und Digitale Reife. Um flexible Büroarbeitswelten und die Erfolgsfaktoren für eine wirksame Gestaltung dreht sich der Vortrag von Jakup Ibrahimi, Geschäftsführer designfunktion Mainz. Auch Burkhard Remmers, Leiter Internationale Kommunikation Wilkhahn, rückt das «Flex Office» in den Fokus. Abgerundet wird der Tag um 16 Uhr mit einer Führung durch das Büro der Zukunft mit Architekt und Kurator André Schmidt vom Architekturbüro Matter in Berlin.

Am Sonntag (27.1.2019) steht der Handelstag auf dem Programm. Er beginnt mit einem Vortrag von Stefan Meyer, Handelsberatung Steffens in Stolberg, der über zielgruppenspezifische Konzepte für den stationären Fachhandel spricht. Im Anschluss stellt Anika Böthern, Leiterin Key Account Management Legamaster GmbH stellt eine aktuelle Studie zur Veränderung der Arbeitswelt vor. Ein neuartiges Pop-up- Show-Konzept wird von Michael Purper, Vorstand Prisma Fachhandels AG in Haan vorgestellt. Er erklärt, wie der Fachhandel mit neuen Angeboten bei seinen Kunden punkten kann. Wie Online-Werbung neue Chancen für den lokalen Fachhandel bietet, berichtet anschließend Carsten Schmidt, Founder & CEO WinLocal GmbH in Frankfurt am Main.

Präsentationsflächen für Markenhersteller
Neben dem abwechslungsreichen Vortragsprogramm präsentieren sich wieder einige Aussteller mit ihren Neuheiten rund um das flexible Büro auf der Sonderschaufläche. Whiteboards und Präsentationsflächen zeigt Legamaster, Wilkhahn stellt flexible Sitzmöbel und Tischlösungen vor und ein mobiles Registratur System wird von Moresy präsentiert. Ceka präsentiert einen flexiblen Meetingraum und Luctra stellt eine Büroleuchtenkollektion vor.

Pressedienst
Das «Büro der Zukunft» an der Paperworld 2019 ist unterteilt in Vortragsareal, Präsentationsflächen der Aussteller und verschiedene Meetingzonen. (Bild: Messe Frankfurt)
20. April - 04. Mai 2022
Mi - Mi

INNOPAP on tour

Mit dem mobilen Showroom, vollgepackt mit den Top-Produktneuheiten der Saison und den absoluten Bestsellern, macht sich die INNOAP wieder auf den Weg. Wohin? Direkt zu Ihnen. Zwischen dem 20. April und 4. Mai ist die Pop up-Messe in den Regionen Bern, Basel, Aarburg, Luzern, Bellinzona, Sargans und Winterthur anzutreffen, um Sie rundum zu begeistern.
02. - 04. Mai 2022
Mo - Mi

Spiele-Event Buchzentrum, Hägendorf

Produkteschulung KOSMOS und Spieleausstellung im Buchzentrum.
21. Mai 2022
Sa

SWISSplannerCON Bern

Handlettering, Bullet Journaling & Co: An der SWISSplannerCon am 21. Mai 2022 in Bern steht die Begeisterung für kreatives Planen, Organisieren und Dokumentieren im Zentrum. 
14. - 16. August 2022
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 14. bis 16. August 2022 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.