Büro / Technik
27. Oktober 2021

Trends im Office: "Arbeitswelten neu denken"

Die Pandemie führt zu dauerhaften Veränderungen bei den Kunden des Handels. Neue Konzepte für moderne Arbeitswelten werden langfristig gefragt sein, so die Erwartung in einer Umfrage von BusinessPartner PBS.
Symbolbild (unsplash.com)

ebastian Leipold, Geschäftsführer von Bürowelt Hees aus Siegen, verweist beispielsweise auf eine eigene Befragung, bei der das Feedback von 800 Teilnehmern eingeholt wurde, um die eigene strategische Ausrichtung auf die künftigen Kundenanforderungen auszurichten. Es bestehe grosses Interesse an neuen Konzepten moderner Arbeitswelten, „Arbeitswelten werden teilweise neu gedacht werden müssen“, so ein Fazit des Geschäftsführers. Mit „Hees Spotlight“ adressiere man solche Fragen, berichtet Sebastian Leipold gegenüber BusinessPartner PBS. 

Andreas Bensegger, Geschäftsführer Bensegger in Rosenheim, hebt den Aspekt „Persönlichkeit“ hervor: Viele Kunden seien dankbar für den persönlichen Austausch in der Pandemie-Zeit gewesen. Die Strategie, mit direkter Präsenz vor Ort zu sein, sei ein Vorteil gegenüber vielen Marktbegleitern, so die Einschätzung von Andreas Bensegger. Zugleich habe man die eigene Position durch den Ausbau der Sortiment rund um Hygiene, Kaffee, Ergonomie und Digitalisierung stärken können. 

Udo Böttcher, Vorstand der Böttcher AG aus Jena, erwartet, dass die Nachfrage im Onlinehandel auch über die Zeit der Pandemie hinaus weiter steigen werde. „Vielen Lieferanten ist bewusst geworden, das der Onlinehandel als Vertriebskanal für die Zukunft eine zentrale Rolle spielt“, hebt Böttcher hervor. Das Unternehmen konnte mit über sechs Millionen Kunden und monatlich bis zu vier Millionen Shop-Besuchern nach eigenen Angaben im Corona-Jahr neue Bestmarken setzen.

Lesen Sie weitere Statements zu den Auswirkungen der Pandemie auf das Handelsgeschäft im Top-Thema der Ausgabe 10/21 von BusinessPartner PBS, unter anderem mit Robin Morgenstern von der Morgenstern-Gruppe, Christian Lieb von Soldan und Lars Schade von Mercateo. 

Pressedienst
02. - 06. Februar 2022
Mi - So

Spielwarenmesse DIGITAL Digital

Dank Spielwarenmesse Digital haben Besucher und Aussteller zum ursprünglichen Messetermin die Möglichkeit, sich zu vernetzen und die neuesten Trends zu entdecken.
29. April - 08. Mai 2022
Fr - So

Suisse Toy Bern

2019 feierte die Suisse Toy als integrierte Spieleplattform an der BEA ihre Premiere. 2022 ist sie wiederum Teil des vielfältigsten Gesellschaftsevents der Schweiz und bringt Kinderaugen zum Leuchten.
06. - 08. Oktober 2022
Do - Sa

Insights-X Nürnberg

Ihre PBS-Messe für beste Ordermöglichkeiten. Die Insights-X ist eine Fachmesse, die für und mit der Branche entwickelt wurde. Hier treffen führende Markenhersteller und Anbieter jeder Grösse mit qualifizierten Fachbesuchern und Entscheidungsträgern zusammen.