07. November 2022

Deutschschweizer Städte schreiben Comic-Stipendien aus

07. November 2022

Deutschschweizer Städte schreiben Comic-Stipendien aus

Die Städte Bern, Luzern und Zürich sowie die Christoph Merian Stiftung Basel schreiben für 2023 zum 10. Mal die Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte aus. Bewerbungen werden bis 29. Januar 2023 entgegengenommen. Vergeben werden insgesamt 37'500 Franken. Dies ist zugleich die letzte Ausschreibung der Deutschschweizer Städte. Künftig erfolgt eine schweizweite Comic-Förderung durch Pro Helvetia.

Zum zehnten Mal schreiben die Städte Bern, Luzern und Zürich sowie die Christoph Median Stiftung Basel die Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte aus. Ausgeschrieben werden drei Förderstipendien von je 12’500 Franken. Insgesamt vergibt die Jury somit 37’500 Franken. Damit werden Comic-Zeichnerinnen und -Zeichner ausgezeichnet, die am Beginn ihrer künstlerischen Tätigkeit stehen. Die Förderstipendien sollen den Kunstschaffenden einen wichtigen Entwicklungsschritt in ihrer künstlerischen Praxis ermöglichen.

Preisvergabe im Rahmen des Comic-Festivals Fumetto
Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren, deren künstlerischer Fokus auf dem Comic im Sinne der linearen sequenziellen Erzählkunst liegt. Dabei werden sowohl klassische Formen von Comic wie auch ein experimenteller Umgang mit dem Medium berücksichtigt. Die Ausschreibung richtet sich an alle Zeichnerinnen und Zeichner, welche die Voraussetzungen für Förderbeiträge ihrer jeweiligen Stadt erfüllen. Eingabeschluss ist der 29. Januar 2023.

Vergabe erfolgt letztmals durch Städte
Die Deutschschweizer Städte schreiben die Comic-Stipendien zum letzten Mal aus. Durch die gemeinsame Ausschreibung konnten die Städte in den letzten Jahren regelmässig auf das herausragende Schweizer Comic-Schaffen aufmerksam machen und dem Comic-Genre mehr Gewicht geben. Gleichzeitig wurde ein breiteres Publikum für die Kunstform sensibilisiert. In den letzten Jahren wurden insgesamt 21 Künstler*innen in einem Haupt- oder Förderstipendium geehrt. Die Comic-Stipendien wurden zu einem der wichtigsten Förderinstrumente des Comics in der Schweiz. Insgesamt haben sich über 240 Comic-Schaffende aus diesen Deutschschweizer Städten beworben.

Neue Formen der Comic-Förderung
Das Förderprojekt hat auch national vieles bewirkt. Zum einen wurde die neunte Kunstform in die Kulturbotschaft des Bundes aufgenommen, zum anderen wurde durch die Pro Helvetia eine schweizweite Comic-Förderung geschaffen. Dies sind wichtige Meilensteine für die Etablierung des Comics als Kunstform und ermöglichen nun den Förderwechsel.

Jurierung und Vergabe erfolgen im Rahmen des Fumetto Comic Festivals Luzern (18. bis 26. März 2023). Die Jury setzt sich zusammen aus Vertreter*innen der beteiligten Städte, der internationalen und nationalen Comic-Szene und von Fumetto.

Weitere Infos: www.comicstipendien.ch

Pressedienst / Remo Reist
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So