Handel / Politik
29. Juli 2022

Licensing-X Germany: Mit Rekordmarkt in den Messeherbst

Die Vorbereitungen zur Licensing-X Germany laufen auf Hochtouren. In enger Kooperation mit Licensing International findet die Premiere vom 5. bis 7. Oktober auf dem Nürnberger Messegelände parallel zur PBS-Messe Insights-X statt. Das Event bietet neue Programm- und Networking-Möglichkeiten für die gesamte Lizenzbranche, die weiter stark wächst. Welches enorme Potenzial für diverse Geschäftsmöglichkeiten dahintersteckt, belegen die jüngsten Zahlen, die der Veranstalter – die Spielwarenmesse eG – und Licensing International noch vor dem weltweiten Release verkünden und darüber hinaus einen Ausblick auf die Trends der Branche geben.

Laut der Global Sizing Study von Licensing International hat der weltweite Einzelhandelsumsatz mit lizenzierten Waren und Dienstleistungen 2021 rund 320 Mrd. US-Dollar betragen. Davon entfallen allein 12,5 Mrd. US-Dollar auf den deutschen Markt, was einem Anstieg von 4,5% im Vergleich zur letzten Erhebung in 2019 entspricht. Das stärkste Wachstum verzeichnen dabei die Corporate Brands, die im letzten Jahr überproportional gewachsen sind. Vorausgegangen ist der „Cocooning“-Trend während der Pandemie-Zeit. „In der Krise orientieren sich Verbraucher an bekannten Marken, denen sie vertrauen“, erklärt Christian Ulrich, Sprecher des Vorstands der Spielwarenmesse eG. Zu den umsatzstärksten Kategorien zählen Mode und Accessoires, Spielzeug, Videospiele, Sport, Unterhaltungselektronik und Lebensmittel.

Vielversprechende Trends

Ob Lizenzgeber, -nehmer und -mittler, Dienstleister oder der Fachhandel – mit der Licensing-X Germany haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, das Potenzial des zweitstärksten europäischen Markts auszuschöpfen, seine Besonderheiten kennenzulernen und neue Lizenzdeals zu schliessen. Im Trend stehen derzeit bewährte Themen, die von Blockbustern und bekannten Charakteren aus dem Vorschulbereich dominiert werden, sowie innovative Lizenzen aus digitalen Welten. Dazu gehören NFTs, Portale wie Youtube oder Streamingdienste. Auch auf der Licensing-X Germany reichen die Möglichkeiten weit über die Spielwarenbranche hinaus, um neue Horizonte mit spannenden Geschäftsmöglichkeiten zu eröffnen. „Die Licensing-X Germany steht in der langen Tradition des Licensing Markets, welchen wir schon seit mehr als 20 Jahren für die Lizenzbranche im deutschsprachigen Raum organisieren. Nachdem uns die Pandemie immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, war es jetzt höchste Zeit ein in die Jahre gekommenes Hotelmessen-Format durch eine professionelle Lizenzmesse zu ersetzen“, erklärt Peter Hollo, der für die Aktivitäten von Licensing International in Deutschland verantwortlich ist. „Deshalb ist die Licensing-X Germany nicht nur ein Platz für Lizenzgeber allein, sondern die große übergreifende Plattform für alle, die ihre Services und Dienstleistungen im deutschsprachigen Licensing anbieten.“

Marktnahe Referenten

Abgerundet wird das Event durch ein informatives Rahmenprogramm. Dabei bringt Licensing International eigene, bereits bestehende Formate wie die begehrten Licensing Awards und die Licensing University mit ein. Zu den ersten hochkarätigen Referenten, die bereits bestätigt sind und über branchenaktuelle Themen berichten, zählen Prof. Dr. Karl Peter Fischer, Dozent für angewandtes Management und Digitales Marketing, sowie Patentanwalt Christian Fortmann. Als Keynote-Speaker konnte Anika Scharlock, Global Relations Manager – Brand Protection bei Amazon, gewonnen werden. Zudem ist für den ersten Messe-Abend ein gemeinsames Get-together mit den Teilnehmern der Insights-X geplant.

Synergien und Services

Bei der Parallelveranstaltung handelt es sich um die einzige eigenständige Fachmesse in Deutschland für die internationale PBS-Branche. Intensive Berührungspunkte zum Lizenzgeschäft bietet die Insights-X mit der Kategorie Back-to-School. Besucherinnen und Besucher profitieren durch das KombiTicket: Zum Preis von 10 Euro ermöglicht es Zugang zu beiden Messen während der gesamten Laufzeit und kann auch als Fahrkarte für den ÖPNV verwendet werden. Die Öffnungszeiten sind am Mittwoch und Donnerstag jeweils von 9 bis 18 Uhr und am Freitag von 9 bis 17 Uhr. Der Ticketverkauf startet am 27. Juli.

„Mit der Licensing-X Germany bauen wir unser Portfolio in einem stark wachsenden Markt aus, der uns bestens vertraut ist und branchenübergreifend agiert. Wir setzen alles daran, die Veranstaltung im deutschsprachigen Raum zu dem ‘Place to be‘ zu machen,“ resümiert Christian Ulrich.

Ständig aktualisierte Informationen halten die beiden Webseiten www.licensing-x.de und www.insights-x.com bereit.

Pressedienst
20. April - 04. Mai 2022
Mi - Mi

INNOPAP on tour

Mit dem mobilen Showroom, vollgepackt mit den Top-Produktneuheiten der Saison und den absoluten Bestsellern, macht sich die INNOAP wieder auf den Weg. Wohin? Direkt zu Ihnen. Zwischen dem 20. April und 4. Mai ist die Pop up-Messe in den Regionen Bern, Basel, Aarburg, Luzern, Bellinzona, Sargans und Winterthur anzutreffen, um Sie rundum zu begeistern.
02. - 04. Mai 2022
Mo - Mi

Spiele-Event Buchzentrum, Hägendorf

Produkteschulung KOSMOS und Spieleausstellung im Buchzentrum.
21. Mai 2022
Sa

SWISSplannerCON Bern

Handlettering, Bullet Journaling & Co: An der SWISSplannerCon am 21. Mai 2022 in Bern steht die Begeisterung für kreatives Planen, Organisieren und Dokumentieren im Zentrum. 
14. - 16. August 2022
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 14. bis 16. August 2022 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.