Handel / Politik
Bild: AdobeStock/vegefox.com
04. Dezember 2019

Neue Trendplattform «Future Retail Switzerland»

Der Verband der mittelständischen Detailhandelsunternehmen Swiss Retail Federation und GS1 Switzerland (www.gs1.ch) übernehmen gemeinsam die Schirmherrschaft der innovativen Trendplattform «Future Retail Switzerland». Die von GS1 Switzerland initiierte Trendplattform hilft Unternehmen, bei Trends im Detailhandel den Durchblick zu behalten.

Laufend entstehen neue technologische Möglichkeiten und daraus werden im Idealfall interessante Produkte und Serviceleistungen. Bei dieser rasanten Entwicklung den Überblick zu behalten und zukunftsträchtige Trends und Technologien von Modeerscheinungen zu unterscheiden, ist insbesondere für mittelständische Detailhändler eine grosse Herausforderung. Die Trendplattform «Future Retail Switzerland» setzt genau hier an: Sie will mittelständische Detailhandelsunternehmen dabei unterstützen, Trends, technologische Neuerungen und Erfolgsmethoden frühzeitig zu erkennen, diese spezifisch für den Schweizer Markt einzuordnen und umzusetzen. Auf der Plattform können sich Benützerinnen und Benützer dank interaktiver Grafiken sowie Filter- und Suchfunktionen einen Überblick über Themen und Technologien verschaffen.

Rasante technologische Entwicklungen als Herausforderung
Der Verband der mittelständischen Detailhandelsunternehmen Swiss Retail Federation und Gs1 Switzerland übernehmen partnerschaftlich die Schirmherrschaft der innovativen Trendplattform. «Für viele mittelständische Unternehmen im Detailhandel stellen die rasanten technologischen Entwicklungen eine immense Herausforderung in einem kompetitiven Marktumfeld dar. Nicht jedes Unternehmen kann sich Trendscouts und Berater leisten. Die Trendplattform «Future Retail Switzerland» ist deshalb eine attraktive neue Dienstleistung an unsere Verbandsmitglieder und stösst auf grosse Nachfrage», sagt Dagmar T. Jenni, Geschäftsführerin von Swiss Retail.

Die Trendplattform «Future Retail Switzerland – die wichtigsten Trends im Detailhandel» bietet auf die Unternehmen zugeschnittene Hilfestellungen an. «Wir wollen uns gemeinsam mit den Schweizer Detailhändlern und Lieferanten mit relevanten Trends und Herausforderungen auseinandersetzen, diese in einen strategischen Kontext bringen und konkrete Handlungsempfehlungen ableiten», sagt Dr. Raphael Pfarrer, Mitglied der Geschäftsleitung bei GS1 Switzerland.
Die Inhalte der Plattform werden durch den wissenschaftlichen Partner von GS1 Switzerland, Prof. Dr. Dirk Morschett, Inhaber des Lehrstuhls in International Management an der Universität Freiburg, und seinem Team erstellt.

Pressedienst
07. - 09. März 2021
So - Di

O-DAYS presented by ORNARIS Bern

Eine alternative B2B-Plattform mit moderner und auf das Wesentliche reduzierter Live-Inszenierung in Bern.
17. - 20. April 2021
Sa - Di

International Consumer Goods Show - Special Edition Frankfurt

Die Messen Ambiente, Christmasworld und Paperworld finden einmalig als gemeinsame Veranstaltung statt. Die Präsenzveranstaltung wird durch gezielte digitale Angebote der Consumer Goods Digital Days ergänzt.
05. Juni 2021
Sa

SWISSplannerCON Bern

Ob Bullet Journaling, Filofaxing, Handlettering, Doodles oder Washi-Tapes – an der SWISSplannerCON in Bern tauschen sich Fans des analogen Planens, Organisieren und Dokumentieren aus.