Handel / Politik
Das grösste Schaufenster der Schweiz: An der ORNARIS in Zürich Mitte Januar zeigen mehr als 200 Ausstellende ihre Neuheiten für die kommende Frühlingssaison. (Bild: BERNEXPO AG)
08. Januar 2020

ORNARIS 2020 in Zürich: die neusten Trends im neuen Jahr

Vom 12. bis zum 14. Januar 2020 trifft sich an der ORNARIS in der Messe Zürich einmal mehr das «Who is who» des Detailhandels. Erstmals bereichert die INNOPAP als «Messe in der Messe» die wichtigste Order- und Communityplattform der Schweiz.

Auch für die Veranstaltung im Januar 2020 hat sich das Team der ORNARIS wieder einiges einfallen lassen. Muriel Mangold, Bereichsleiterin Fachmessen Interior & Design der BERNEXPO AG, verrät uns im Gespräch, was das Fachpublikum vor Ort erwartet.

Nach einjähriger Pause findet die ORNARIS im Januar wieder in Zürich statt. Was versprechen Sie sich von der Rückkehr?
Muriel Mangold: «Das duale Standortkonzept ist seit den Anfängen ein wichtiges Merkmal der Plattform. Bern als zentraler Standort innerhalb der Schweiz und Tor zur Westschweiz generiert verstärkt Fachpublikum aus der Romandie und dem Wallis, Zürich zieht verstärkt Interessierte aus der Ostschweiz und Graubünden an. Es sind also nicht nur die saisonalen Schwerpunkte, sondern auch die geografischen, welche die ORNARIS so erfolgreich machen.»

Kristallisieren sich schon bestimmte Trends heraus, welche die neue Ausgabe bestimmen?
«Die Januar-Edition steht traditionellerweise im Zeichen der Frühjahrsanlässe wie Valentinstag oder Ostern. Wir sind überzeugt, dass die Ausstellenden wieder viel Neues präsentieren werden.»

Gibt es im Bereich Papeterie eine besonders starke Entwicklung, die sich für das aktuelle Jahr abzeichnet?
«Für die Papeterie gilt zum Teil, was auch den Detailhandel insgesamt betrifft: Die Konsumenten suchen Erlebnisse und Inspiration. Mit der klassischen, reinen Verkaufsplattform ist es heute nicht mehr getan. Darüber hinaus wird übergreifende Beratung immer wichtiger. Services, ergänzende Produkte und Tipps, die individuell auf Kunden eingehen, sind unverzichtbar.»

Worauf kann sich das Fachpublikum durch die neue Kooperation mit der INNOPAP freuen?
«Grundsätzlich bereichern wir uns natürlich gegenseitig. Mehr Trends und mehr Ideen erschliessen auch neues Potenzial. Darüber hinaus schafft die INNOPAP vor Ort sieben Themenwelten, in denen sie ihr Angebot spannend inszeniert. Zusammen mit unserem Bereich ‹Paper Planet› kann sich das Fachpublikum also auf ein umfangreiches wie inspirierendes Erlebnis freuen.»

Abschliessend: Können Sie schon einige der Vortragenden und Themen im Forum vorstellen?
«Das Forum steht dieses Mal unter dem Motto ‹Engagement statt Grünfärberei›. Getreu dem bestehenden Konzept wollen wir spannenden Projekten und unterschiedlichen Sichtweisen eine Bühne geben. Es wird Kurzreferate, aber auch Talks mit Experten aus verschiedenen Bereichen geben. Und, nach der erfolgreichen Premiere im letzten August, am Sonntag und Montag jeweils um 17 Uhr einen Networking-Apéro, wo der informelle Austausch zwischen Fachpublikum, Referenten und Ausstellenden möglich  ist.»

Pressedienst
Muriel Mangold, Bereichsleiterin Fachmessen Interior & Design der BERNEXPO AG
29. - 31. August 2020
Sa - Mo

LIVE & GIVE 2020 Rheinberg (DE)

Fachmesse für Interieur & LifeStyle
06. - 08. September 2020
So - Di

ORNARIS 2020: ABGESAGT Bern

Die ORNARIS, der wichtigste Branchentreffpunkt der Detailhandelsbranche, findet wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie nicht statt. Die nächste ORNARIS: 22. bis 24. August 2021, auf dem BERNEXPO-Gelände.
10. Oktober 2020
Sa

SwissPLANNERcon 2020 Bern

Die Schweizer "Planner Community" mit einer Leidenschaft für Bullet Journaling, Handlettering, Scrapbooking, Zeichnen, Malen, Basteln trifft sich an der SWISSplannerCON.
29. - 30. Oktober 2020
Do - Fr

OBA 2020 ALS TISCHMESSE St. Gallen

Die Ostschweizer Bildungs-Ausstellung findet dieses Jahr wegen der Coronakrise nicht wie gewohnt statt. Um den Schulen, Berufsverbänden und Lehrfirmen dennoch eine Plattform bieten zu können, ist eine Tischmesse vom 29. bis 30. Oktober 2020 geplant. Die nächste OBA wird vom 2. bis 5. September 2021 stattfinden.