Handel / Politik
04. Oktober 2021

OT Group übernimmt Teile von Office Depot Europe

Nach der vollzogenen Übernahme von Teilen des britischen und irischen Vertragsgeschäfts von Office Depot Europe hat der Käufer, die OT Group, ihre „ehrgeizige Wachstumsstrategie für ganz Europa“ bekräftigt.
OT Group schließt die Übernahme von Teilen des Office Depot Europe-Geschäfts ab. (Bild: Screenshot Website)

Die OT Group Ltd hat die im Juni angekündigte Übernahme von Teilen des britischen und irischen Vertragsgeschäfts von Office Depot Europe abgeschlossen. Damit wurden die grösseren mittelständischen, grossen und öffentlichen Vertragskunden in Grossbritannien und Irland auf den Anbieter von Arbeitsplatzlösungen und Unternehmensdienstleistungen übertragen. Die Übertragung umfasst das britische und irische Contract-Distributionszentrum von Office Depot Europe in Ashton und die zugehörigen Mitarbeiter, ein engagiertes Vertriebs- und Kundendienstteam sowie Vital Communications, das Druck-, Marketing- und Kommunikationsgeschäft von Office Depot Europe. Die OT Group hat ausserdem eine Kooperationsvereinbarung mit Office Depot Europe geschlossen, um die internationalen Kunden zu betreuen, die im Rahmen der Vereinbarung übertragen werden.

Andrew Jones, CEO der OT Group, kündigte an: „Office Depot Europe wird unser erweitertes Angebot an Arbeitsplatzlösungen und Unternehmensdienstleistungen um eine Fülle von Erfahrungen und Kenntnissen ergänzen. Diese Übernahme steht im Einklang mit unserer ehrgeizigen Wachstumsstrategie und unseren Plänen, unsere Aktivitäten in ganz Europa auszuweiten.“

Die OT Group ist Teil der Paragon Group und umfasst die Geschäftsbereiche OfficeTeam, OT Wholesale, Zen Office und Spicers Ireland. Die Paragon-Gruppe ist ein führender Anbieter von Kundenkommunikation, Identifikation, Grafikdienstleistungen und Arbeitsplatzdienstleistungen.

Wie Raffael Reinhold, CEO von Office Depot Europe, betonte, habe die Übernahme entscheidend dazu beigetragen, die strategische Umwandlung von Office Depot Europe in ein auf E-Commerce ausgerichtetes Omnichannel-Geschäft zu beschleunigen, das ausschliesslich unter dem Namen Viking agiert, und zudem den Weg für den kürzlich angekündigten Verkauf des restlichen Geschäfts an Raja geebnet: „Dies ist ein weiterer Schritt in der strategischen Umgestaltung unseres Unternehmens, der perfekt mit dem Verkauf des verbleibenden Kerngeschäfts an Raja übereinstimmt.“ 

Pressedienst
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So