Handel / Politik
28. Dezember 2020

Papiermarkt: The Navigator Company erhöht die Preise

The Navigator Company hat heute bekannt gegeben, dass sie die Papierpreise in Europa um vier bis sechs Prozent erhöhen wird, und zwar vom 1. Februar 2021 an.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, wird zudem ein Mindestpreis von 30 Euro netto pro Tonne festgelegt. Die Erhöhung gilt für alle Sendungen ab dem 1. Februar. Das Unternehmen wird in Kürze über die Details der neuen Preise für die einzelnen Sorten informieren. Diese Entscheidung wurde aufgrund des „unhaltbar niedrigen Rentabilitätsniveaus in der gesamten Branche in Europa“ und nach den jüngsten Ankündigungen von weltweiten Erhöhungen der Zellstoff- und Logistikkosten getroffen. Die Navigator Company verkauft ihre Produkte in 130 Ländern auf fünf Kontinenten – zu den Papiermarken zählen Navigator, Pioneer, Inacopia, Discovery, Soporset und Inaset. Das Unternehmen betonte, man wolle weiterhin daran arbeiten, die Partnerschaften mit den Kunden zu stärken.

Pressedienst
10. - 12. November 2021
Mi - Fr

Big Buyer Bologna, Italien

Die B2B-Messe öffnet nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr endlich wieder ihre Tore in Bologna für das Fachpublikum. Zur 25. Ausgabe der italienischen PBS-Messe stehen die Themen Schule, das Büro Zukunft sowie Nachhaltigkeit im Fokus der dreitätigen Messe.
16. - 18. Januar 2022
So - Di

O-DAYS | presented by ORNARIS Bern

Im Januar 2022 werden die O-DAYS | presented by ORNARIS, anstelle der regulären ORNARIS, auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern stattfinden. 
29. Januar - 01. Februar 2022
Sa - Di

Paperworld Frankfurt

Auf der Paperworld in Frankfurt am Main kommen alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche.