Handel / Politik
Quelle: procure.ch, Credit Suisse
03. Juli 2019

PMI Juni 2019: Weitere Wachstumsverlangsamung

Im Juni lag der procure.ch Purchasing Managers’ Index (PMI) auf einem Stand von 47.7 Zählern und damit um einen Punkt unter dem Wert des Vormonats sowie den dritten Monat in Folge unterhalb der Wachstumsschwelle von 50 Punkten. Tiefer war der Industrie-PMI zuletzt im Oktober 2012.

Die Produktion der hiesigen Industrie nimmt bereits den vierten Monat in Folge ab: Die entsprechende Subkomponente rutschte im Juni unterhalb der Wachstumsschwelle um 0.6 Punkte nach unten auf 48.2 Zähler. Verschlechtert hat sich im Juni gegenüber dem Mai auch die Auftragslage. Die Subkomponente «Auftragsbestand» gab im Berichtsmonat deutlich nach (–3.1 Punkte) und schloss im Berichtsmonat auf dem tiefsten Stand seit September 2012 (43.5 Zähler). Mittlerweile werden die Auftragsbücher in der Industrie seit vier Monaten in Folge dünner. Angesichts der verschlechterten Auftragslage kauften die Unternehmen im Juni deutlich weniger ein als im Vormonat. Die entsprechende Subkomponente schloss mit 42.4 Zählern um 6.3 Punkte tiefer als im Mai und deutlich unter der Wachstumsschwelle.

Mehr Informationen zum PMI finden Sie hier.

Credit Suisse / procure.ch
08. - 12. Februar 2021
Mo - Fr

swiss sourcing days - winter edition Online

Die "winter edition" findet als rein virtuelle Messe statt. In einem digitalen Showroom werden die Neuheiten der PBS-Sortimentsbereiche präsentiert.
17. - 20. April 2021
Sa - Di

Consumer Goods Digital Days Online

Erstmalig finden online die "Consumer Goods Digital Days" statt. Aussteller und Besucher erhalten die Möglichkeit, digital zu netzwerken, sich inspirieren zu lassen und direkt zu ordern. Hier werden auch die rein digitalen Angebote der Creativeworld zu finden sein, die 2021 als physischer Treffpunkt einmalig aussetzt.
25. April - 08. Mai 2021
So - Sa

INNOPAP on tour

Innovativ, frisch und persönlich: Die INNOPAP «on Tour» an sechs Standorten in der Schweiz.