Handel / Politik
10. Juli 2024

Schweizer Buchhandel: Umsatz im ersten Semester stabil

Der Juni war ein schwacher Monat für den Deutschschweizer Buchhandel. Sämtliche Warengruppen lagen im Minus, eine Ausnahme blieben die Sachbücher. Übers ganze erste Halbjahr betrachtet, sieht die Lage aber nicht ganz so dramatisch aus.
E-Books haben sich im Juni deutlich schlechter verkauft als im Vorjahresmonat. (Symbolbild: Pixabay)

Im Juni erzielten der stationäre Buchhandel und die Onlineshops einen um 6 Prozent tieferen Umsatz als im Vorjahr. Mit Ausnahme der Sachbücher lagen sämtliche Waren- gruppen im Minus, zum Teil sehr deutlich. Frappant ist der Rückgang bei den eBooks: Im Juni 2024 wurden damit 14,7 Prozent weniger Umsatz erzielt als im Juni 2023. Das zeigt der Branchenmonitor Buch, der von GfK Entertainment im Auftrag des Schweizer Buchhandels- und Verlags-Verband (SBVV) erstellt wird.

Über das erste Halbjahr betrachtet ist der Umsatzrückgang allerdings nicht dramatisch: Kumuliert beläuft er sich auf 0,7 Prozent, wie der SBVV mitteilt.

pd/mos
18. - 20. August 2024
So - Di

ORNARIS Bern

Die ORNARIS setzt sich im Jahr 2024 mit dem Trend HANDMADE auseinander. In einer Sonderzone werden Ausstellende einen Teil der Produktion transparent darstellen.
14. - 16. November 2024
Do - Sa

BLICKFANG Zürich

Es weht wieder eine frische Designbriese am Zürisee! Rund 180 unabhängige Designer:innen verwandeln das Zürcher Kongresshaus in den grössten Concept Store für nachhaltiges Design.
13. - 14. Dezember 2024
Fr - Sa

SCHÖNE BESCHERUNG Basel

Auf der Design-Weihnachtsmesse der BLICKFANG-Macher:innen finden Interessierte hochwertige und mit Herzblut hergestellte Produkte für die Liebsten und sich selbst.