Handel / Politik
06. Januar 2023

Umsätze im Detailhandel im November von Preiserhöhungen getrieben

Der Schweizer Detailhandel hat im November mehr Umsatz eingefahren. Grund dafür waren Preiserhöhungen. Ohne diese hätten die Detailhändler weniger Einnahmen erzielt.
Symbolbild Pixabay

Insgesamt stiegen die Umsätze im Schweizer Detailhandel im November nominal um 2,0 Prozent, wie das Bundesamt für Statistik am Freitag in einem Communiqué bekannt gab. Ohne Preisaufschläge (real) sei der Umsatz allerdings um 0,7 Prozent gesunken.

Treiber waren dabei erneut die Treibstoffe, deren Umsatz um 11,1 Prozent stieg, obwohl die Tankstellen kaum mehr Benzin oder Diesel verkauften (real +0,1 Prozent).

Pressedienst
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So