Produktwissen
22. Dezember 2020

Faber-Castell und iskn präsentieren digitalen Fallminenstift

Seit Dezember gibt es den ersten digitalen "Repaper Fallminenstift" von Faber-Castell und dem französischen Unternehmen iskn im Laden. Dieser ist mit dem 2019 vorgestellten "Repaper Grafik Tablet" des Start-ups kompatibel und bietet Künstlern neue Umsetzungsmöglichkeiten.
Der neue Fallminenstift von Faber-Castell und iskn ermöglicht ein gleichbleibendes Zeichenerlebnis auf Papier und digitalen Tablets. (Bild: Faber-Castell)

Einer Umfrage des in Grenoble ansässigen Start-ups iskn im Jahr 2012 zufolge berichteten Kreativschaffende aus der ganzen Welt über ihren Wunsch, ihr Lieblings-Zeichenwerkzeug – den Fallminenstift – zu digitalem Leben zu erwecken. In Zusammenarbeit mit Faber-Castell konnte hierfür nun das passende Produkt entwickelt werden. „Faber-Castell stellt zuverlässige und nachhaltige Druckbleistifte her. Der Fallminenstift, ein Klassiker, der seit Jahrzehnten zum Sortiment von Faber-Castell gehört, ist nicht nur das erklärte Lieblings-Schreibwerkzeug von technischen Zeichnern und Künstlern, sondern auch zahlloser Grafiker, Modedesigner, Architekten, Blogger und anderer kreativer Menschen. Es lag daher nahe, nun auch einen Fallminenstift mit dem ‚Repaper‘ von iskn kompatibel zu machen und so einen nahtlosen Übergang von analogem und digitalem Gestalten zu schaffen“, erklärt Silke Bachmann, Head of Marketing Art & Graphic bei Faber-Castell, die gemeinsame Produktentwicklung.

Analoges Zeichnen ins Digitale übertragen
Der „Repaper Fallminenstift“ überzeugt durch eine konstante Strichstärke ohne Anspitzen und bietet im Vergleich zu Holzbleistiften, die im Laufe der Zeit kürzer werden, eine gleichbleibende Symmetrie, so das Unternehmen. Er hat eine 2B-Mine mit 2 mm Stärke und kann mit Minen in neun Härtegraden (4H bis 3B) befüllt werden. Gegenüber anderen Grafik-Tablet-Herstellern, die die Nutzer zur Übernahme gesonderter Zeichen-Artefakte zwingen, können Kreativschaffende mit dem „Repaper“ weiterhin echte Stifte und Bleistifte benutzen. „Unsere Vision war es immer, Kreativen das breitestmögliche Portfolio von Werkzeugen zur Verfügung zu stellen. Nach einem Kugelschreiber, einem Stylus und einem Magnetring für Bleistifte erschien es ebenso naheliegend wie technisch anspruchsvoll, den ersten Fallminenstift für Zeichnungen und Notizen auf Papier zu entwickeln, die in digitale Formate konvertiert werden können. Unsere Zusammenarbeit mit Faber-Castell machte das möglich. Das Team ist sehr stolz auf diese Weltpremiere!“, unterstreicht auch Jean-Luc Vallejo, CEO von iskn.

08. - 12. Februar 2021
Mo - Fr

swiss sourcing days - winter edition Online

Die "winter edition" findet als rein virtuelle Messe statt. In einem digitalen Showroom werden die Neuheiten der PBS-Sortimentsbereiche präsentiert.
17. - 20. April 2021
Sa - Di

Consumer Goods Digital Days Online

Erstmalig finden online die "Consumer Goods Digital Days" statt. Aussteller und Besucher erhalten die Möglichkeit, digital zu netzwerken, sich inspirieren zu lassen und direkt zu ordern. Hier werden auch die rein digitalen Angebote der Creativeworld zu finden sein, die 2021 als physischer Treffpunkt einmalig aussetzt.
25. April - 08. Mai 2021
So - Sa

INNOPAP on tour

Innovativ, frisch und persönlich: Die INNOPAP «on Tour» an sechs Standorten in der Schweiz.