Produktwissen
24. September 2020

Handhygiene im Büro

Corona ist immer noch tagtäglich präsent. Die Unsicherheit darüber, wie sich die Situation in den nächsten Monaten entwickeln wird, bleibt gross. Das Ziel bleibt weiterhin, nicht erforderliche Kontakte in der Belegschaft und mit Kunden zu vermeiden, allgemeine Hygienemassnahmen umzusetzen und die Infektionsrisiken bei erforderlichen Kontakten durch besondere Hygiene- und Schutzmassnahmen zu minimieren. Dieses Ziel darf auch in der Routine und Hektik nicht vergessen gehen. Was unabhängig von Diskussionen über Massnahmen wie Maskenpflicht in Geschäften unverändert aktuell und wichtig bleibt, ist die Handhygiene.
www.sulbana.com

Wie wichtig die Handhygiene ist, wissen wir spätestens seitdem die Behörden auf das regelmässige und ausgiebige Händewaschen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hinweisen. Wie aber kann die konkrete Umsetzung einer sicheren Handhygiene für Ihrer Mitarbeiter, Kunden, Gäste und Besucher aussehen?

Mehrmaliges Händewaschen und -desinfizieren am Tag 

Immer wieder werden beim Händewaschen und beim Einreiben von Handdesinfektionsmittel Fehler gemacht. Damit bei der Handhygiene alles richtig abläuft, bietet die Firma Sulbana AG aus Elsau ZH auf Ihrer Internetseite www.sulbana.com/de/aktuelles eine Anleitung zur Handreinigung und Handdesinfektion zum kostenlosen Download an. Am besten drucken Sie diese Anleitung direkt aus und hängen sie gut sichtbar neben Ihren Desinfektionsmittelspendern oder in Ihren Waschräumen auf.

Handreinigungssysteme für sichere Abläufe

Damit Mitarbeiter, Kunden, Gäste und Besucher möglichst von Viren, Bakterien oder unerwünschten Keimen verschont bleiben, gibt es professionelle Handreinigungssysteme, die den Ablauf der Handhygiene vorgeben. Diese sichern die Einhaltung der geforderten Hygienestandards. Die Firma Sulbana AG vertreibt seit über 35 Jahren hochwertige Hygienetechnik der Marke ITEC exklusiv in der Schweiz und bietet damit eine umfangreiche Auswahl an professionellen Handreinigungssystemen und individuellen Lösungen - ganz nach Betriebsgrösse und Anzahl der Nutzer. Das Angebot reicht von manuellen Desinfektionsmittelspendern bis hin zu Handreinigungsbecken mit automatischen Seifen- und Desinfektionsmittelspendern sowie modernen Warmluft-Trocknern inklusive Keimfilterung. Zudem bietet Sulbana sichere Zugangssysteme: Diese speziellen Handwasch- und Desinfektionssysteme, kombiniert mit motorischen Drehsperren, verhindern ein unkontrolliertes Betreten bestimmter Bereiche und sorgen so für erhöhte Hygienesicherheit.

Versteckte Gefahren gern an Armaturen

Armaturen sind ein häufiger Überträger von Viren oder Bakterien. Eine kontaktlose Dosiereinheit für Seifen- und Desinfektionsmittel macht eine Berührung überflüssig und erhöht den Schutz des Nutzers. Besonders vorteilhaft sind vollautomatische Lösungen wie beispielsweise der Handdesinfektionsmittelspender Manotizer Typ 23704. Er ist komplett aus Edelstahl gefertigt und aufgrund seiner hygienischen Konstruktion leicht zu reinigen. Dank des Einsatzes eines 5 Liter Kanisters für das Desinfektionsmittel ist der Handlingaufwand minimal und für hochfrequentierte Bereiche hervorragend geeignet.  Der Kanister wird im Inneren des Geräts verschlossen, um vor Diebstahl geschützt zu sein. Durch ein Sichtfenster an der Gerätefront kann der Füllstand des Kanisters jederzeit abgelesen werden. Die Abgabe der Desinfektionsmittelmenge ist einstellbar und kann an die spezifische Nutzung angepasst werden.  Besonders praktisch: Eine schnellschliessende Membranpumpe verhindert das Nachtropfen und somit die Vergeudung von Desinfektionsmittel. Durch den potenzialfreien Kontakt können Türen, Drehsperren, Schwenktüren etc. mit diesem Gerät angesteuert werden. 

Erfahren Sie mehr über sichere Handhygienesysteme unter:  www.sulbana.com

Promotion
10. - 12. November 2021
Mi - Fr

Big Buyer Bologna, Italien

Die B2B-Messe öffnet nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr endlich wieder ihre Tore in Bologna für das Fachpublikum. Zur 25. Ausgabe der italienischen PBS-Messe stehen die Themen Schule, das Büro Zukunft sowie Nachhaltigkeit im Fokus der dreitätigen Messe.
16. - 18. Januar 2022
So - Di

O-DAYS | presented by ORNARIS Bern

Im Januar 2022 werden die O-DAYS | presented by ORNARIS, anstelle der regulären ORNARIS, auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern stattfinden. 
29. Januar - 01. Februar 2022
Sa - Di

Paperworld Frankfurt

Auf der Paperworld in Frankfurt am Main kommen alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche.