Produktwissen
30. September 2020

Simplex AG Bern lässt das Gras wachsen

Der Rohstoff Gras wird aus natürlichen Ausgleichsflächen gewonnen. Das minimiert den Verbrauch von wichtigen Primärressourcen wie beispielsweise Holz. Die Simplex AG Bern bringt neue, ressourcenschonende, aber auch trendige Neuheiten aus ökologischem Graspapier auf den Markt und setzt so auf Nachhaltigkeit.

Herstellung von Graspapier
Produktionspartnern aus Forschung, Wirtschaft und der Papierindustrie ist es gelungen, das ressourcenaufwändige Herstellungsverfahren für Papier zu optimieren. Nun kann Gras als ökologische Rohstoffalternative zu Holz für die Papierherstellung verwendet werden. Lokal verfügbares, sonnengetrocknetes Gras wird zu Pellets verarbeitet und als Rohstoff in der Papierproduktion eingesetzt. Damit kann heute bereits bis zu 40% von frischem Holzzellstoff oder Altpapier ersetzt werden. Ohne Zusatz von Trinkwasser und frei von Chemikalien schont Papier mit einem natürlichen Grasanteil die Umwelt bereits bei der Papierherstellung. Schnell nachwachsendes Gras als Rohstoff reduziert das Abholzen des Waldes und schützt dadurch einen der wichtigsten CO2-Speicher unseres Öko-Systems. Kein Wunder, dass dieses Verfahren bereits mit verschiedenen Innovations- und Umweltpreisen ausgezeichnet wurde.

Tu etwas Gutes und sprich darüber...
... und dies 365 Tage mit unserem Agenda-Programm 2021. Diese Agenden und Kalender aus FSC-Mix zertifiziertem Graspapier sind praktische Helfer für den Büroalltag und Businesseinsatz und sprechen zudem auch die Sinne an.

Grüsse aus Gras
Umweltfreundliche und nachhaltige Grüsse zu versenden ist mit der neuen Kartenserie «Karten aus Graspapier» so einfach wie noch nie. Passend zu jedem Ereignis fallen die Karten durch ihre besondere Haptik und der einmaligen Farbgebung des innovativen Graspapiers auf. Die Serie wurde in der Schweiz entwickelt und produziert. Beeindrucken Sie Ihre Kunden mit einem zweiseitigen Kartenständer, welcher während der Adventszeit mit festlichen Weihnachtsmotiven ergänzt werden kann.

Gras ist grün und der Inbegriff für Natur und Umweltfreundlichkeit. Grün wie Gras ist auch die Simplex AG Bern! Diese setzt sich seit über 10 Jahren für den ökologischen Umgang mit Ressourcen ein und unterstellt ihre Qualitätsund auch Umweltprozesse der ISO-Norm. Heute setzt sich die Simplex AG Bern zusammen mit der Energieagentur für Wirtschaft dafür ein, den CO2-Ausstoss laufend zu reduzieren. Der Transport zum Kunden wird mittels langjährigen Transportpartnern klimaneutral abgewickelt. Nach Möglichkeit und Volumen werden jeweils Mehrwegboxen verwendet, um Kartonverpackungen zu vermeiden. Seit kurzem wird des Weiteren ausschliesslich Strom aus erneuerbaren Energiequellen verwendet – eine rundum saubere Sache. Die Produktion nach neusten Technologien und Umwelt aspekten ist für die Simplex AG Bern nicht bloss ein Marketing-Slogan, sondern eine Herzensangelegenheit.

Für umweltfreundliche Infos zu den Produktneuheiten oder für eine individuelle Beratung ist Simplex gerne für Sie da.

www.simplex.ch / buerotrend[at]simplex.ch
Tel. 031 910 33 40

Promotion
08. - 12. Februar 2021
Mo - Fr

swiss sourcing days - winter edition Online

Die "winter edition" findet als rein virtuelle Messe statt. In einem digitalen Showroom werden die Neuheiten der PBS-Sortimentsbereiche präsentiert.
17. - 20. April 2021
Sa - Di

Consumer Goods Digital Days Online

Erstmalig finden online die "Consumer Goods Digital Days" statt. Aussteller und Besucher erhalten die Möglichkeit, digital zu netzwerken, sich inspirieren zu lassen und direkt zu ordern. Hier werden auch die rein digitalen Angebote der Creativeworld zu finden sein, die 2021 als physischer Treffpunkt einmalig aussetzt.
25. April - 08. Mai 2021
So - Sa

INNOPAP on tour

Innovativ, frisch und persönlich: Die INNOPAP «on Tour» an sechs Standorten in der Schweiz.