Spiel
25. Februar 2019

Escape Dysturbia – Mörderischer Maskenball

Escape-Räume erfreuen sich aktuell grosser Beliebtheit. Daher erstaunt es nicht, dass auch auf dem Spieltisch munter nach dem Ausgang gesucht wird.

«Escape Dysturbia» ist ein Abenteuer aus Rätselspass und Detektivgeschichte, das man gemeinsam in der Gruppe löst. Die Stadt Dysturbia ist düster, Korruption an der Tagesordnung, das Syndikat hat sich in die Ämter ausgebreitet. Nur das Ermittlerteam Dyscover stellt sich gegen das Böse und kriegt es schnell mit dem ersten Fall zu tun. Auf dem Maskenball des Industriellen de Graaf soll es einen Mord gegeben haben. Doch von Opfer und Täter fehlt jede Spur. Als erste Handlung stellen die Spieler ihr Ermittlerteam zusammen. Diverse Charaktere mit Stärken und Schwächen stehen zur Verfügung. Im Laufe der Geschichte melden sich die ausgesuchten Detektive immer wieder zu Wort – wenn man sie zu Beginn berücksichtigt hat. Durch die Lösung zahlreicher knackiger Rätsel erhält man Schritt für Schritt neue Hinweise, sammelt Indizien und kommt der Lösung des Falles näher. An zwei Stellen des Spiels vermischt sich die Fiktion gekonnt mit der Realität, die Überraschung ist gross.

«Escape Dysturbia» ist ein sehr unterhaltsames Exit-Abenteuer, ein Wettlauf mit der Zeit, bei dem im klassischen Sinne das Gute gegen das Böse kämpft. Dabei steht die Geschichte ganz stark im Zentrum. Als Cliffhanger erhält man am Ende des Spiels einen ersten wichtigen Hinweis auf den nächsten Fall, der von den Spielern nun schon sehnsüchtig erwartet wird.

Escape Dysturbia
• Autoren: Sebastian Frenzel, Joseph Reinthaler, Laura Jacobi, Philip Krömer, Michael Meinke
• Verlag: Homunculus Verlag
• Spiel für 1–8 Personen
• Spieldauer: 60–90 Minuten
• Ab 12 Jahren

Quelle: Brettspielblogger Patrick Jerg aus Goldach SG, www.brettspielblog.ch

29. - 31. August 2020
Sa - Mo

LIVE & GIVE 2020 Rheinberg (DE)

Fachmesse für Interieur & LifeStyle
06. - 08. September 2020
So - Di

ORNARIS 2020: ABGESAGT Bern

Die ORNARIS, der wichtigste Branchentreffpunkt der Detailhandelsbranche, findet wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie nicht statt. Die nächste ORNARIS: 22. bis 24. August 2021, auf dem BERNEXPO-Gelände.
10. Oktober 2020
Sa

SwissPLANNERcon 2020 Bern

Die Schweizer "Planner Community" mit einer Leidenschaft für Bullet Journaling, Handlettering, Scrapbooking, Zeichnen, Malen, Basteln trifft sich an der SWISSplannerCON.
29. - 30. Oktober 2020
Do - Fr

OBA 2020 ALS TISCHMESSE St. Gallen

Die Ostschweizer Bildungs-Ausstellung findet dieses Jahr wegen der Coronakrise nicht wie gewohnt statt. Um den Schulen, Berufsverbänden und Lehrfirmen dennoch eine Plattform bieten zu können, ist eine Tischmesse vom 29. bis 30. Oktober 2020 geplant. Die nächste OBA wird vom 2. bis 5. September 2021 stattfinden.