Spiel
06. Oktober 2021

HeroFest 2021: 12 000 Besuchende feiern erste physische Convention seit Ausbruch der Corona-Pandemie

Lange mussten Fans von Gaming-, Fantasy- und Nerd-Culture auf die erste physische Convention seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie warten: dieses Wochenende wurden sie mit dem HeroFest 2021 erlöst. Das Festival für Esports, Gaming und Cosplay lockte 12 000 Besuchende auf das BERNEXPO-Gelände, um gemeinsame Interessen, Hobbys und Leidenschaften zu feiern.
Bild: Bernexpo / HeroFest

Endlich durfte das HeroFest – mit Zertifikatspflicht – seine Tore wieder dem breiten Publikum öffnen. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte es 2020 in hybrider Form stattgefunden und die Präsenzmöglichkeiten vor Ort waren beschränkt. Umso grösser war deshalb in diesem Jahr die Vorfreude der Fans auf die physische Austragung. Die Besuchenden fanden in den Hallen der BERNEXPO auf 16‘000 m2 diverse Areas, Bühnen und Verkaufsstände vor. «Wir sind sehr erfreut darüber, dass eine physische Austragung des HeroFests möglich gewesen ist, und haben den Besuchenden bestes Entertainment in einem sicheren Umfeld geboten. Die Fans mussten lange auf einen solchen Event warten und hatten es deshalb mehr als verdient, dieses Wochenende ausgiebig zu feiern», erklärt Matt Huber, Festivalleiter des HeroFests.

Auf den Bühnen ging es mit den Swisscom Hero League Finals hoch zu und her. Am HeroFest wurde ein Preisgeld von CHF 55‘000 an die stärksten Esportlerinnen und Esportler ausgeschüttet. Und das Publikum applaudierte seinen Favoriten lautstark. Annette Kohler, Account Owner E-Sport & Gaming bei Swisscom, stellt fest: «Seit Jahren zieht das HeroFest Schweizer Fans an und bietet ihnen die richtige Atmosphäre für die Austragung der bedeutendsten Matches. Wir sind sehr glücklich, dass wir dieses Jahr den Spielerinnen und Spielern wie auch dem Publikum erneut eine würdige Bühne bereiten konnten.»

Auch Cosplay hat seinen festen Platz am HeroFest. Aus allen Ecken der Schweiz und dem benachbarten Ausland pilgerten Cosplayerinnen und Cosplayer auf das BERNEXPO-Gelände, kostümiert als bekannte Charaktere aus Gaming, Fantasy und Anime. Zu den Attraktionen der vier Cosplay-Contests gehörte die Anwesenheit von bakkacosplay und maikehuster3. Sie waren nicht die einzigen Influencer vor Ort: Als Special Guests wurden Persönlichkeiten wie Aditotoro, Trilluxe, Maelo, Ehrensache, DieDoni, ShuShu und Yannex eingeladen. In ihren Streaming Booths veranstalteten sie Livestreams vor Ort und die Fans hatten die Chance, ihre Stars kennenzulernen.

Aber auch wer lieber selbst zur Konsole greift, konnte sich tagelang austoben. Das HeroFest bot Gamerinnen und Gamern Freeplay-Areas, ausgestattet mit PCs und Konsolen, sowie unzählige Turniere in Fighting Games, Trading Card Games und weiteren Genres. Als grosses Highlight galt die weltweite Premiere des Landwirtschafts-Simulators 22: Besuchende hatten die Möglichkeit, das Spiel als Erste weltweit zu testen – und das vor dem offiziellen Release im November 2021. Festivalleiter Matt Huber bilanziert: «Das HeroFest bringt Personen mit ähnlichen Interessen zusammen und ist der Ort, wo unsere Besuchenden sich austauschen und gemeinsam feiern können. Unsere Fans sind aber auch vielseitig und deshalb sind wir stolz darauf, dass wir im Programm wirklich allen etwas bieten konnten! Wir danken deshalb auch all unseren Partnern, die das erst ermöglicht haben.»


Das nächste HeroFest findet vom 14. – 16. Oktober 2022 statt.

Pressedienst
10. - 12. November 2021
Mi - Fr

Big Buyer Bologna, Italien

Die B2B-Messe öffnet nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr endlich wieder ihre Tore in Bologna für das Fachpublikum. Zur 25. Ausgabe der italienischen PBS-Messe stehen die Themen Schule, das Büro Zukunft sowie Nachhaltigkeit im Fokus der dreitätigen Messe.
16. - 18. Januar 2022
So - Di

O-DAYS | presented by ORNARIS Bern

Im Januar 2022 werden die O-DAYS | presented by ORNARIS, anstelle der regulären ORNARIS, auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern stattfinden. 
29. Januar - 01. Februar 2022
Sa - Di

Paperworld Frankfurt

Auf der Paperworld in Frankfurt am Main kommen alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche.