Spiel
21. Mai 2019

Mitspielen am Weltspieltag 2019

Vom 8. Mai bis am 5. Juni 2019 laden rund 30 kreative Spiel- und Begegnungsaktionen Kinder und Erwachsene ein, den öffentlichen Raum zu bespielen. Die Aktionen finden an mehreren Tagen rund um den Weltspieltag am 28. Mai an verschiedenen Orten in der Schweiz statt.
Bild: pixabay.com

Der Weltspieltag wurde 1999 auf der 8. Konferenz der International Toy Library Association (ITLA) in Tokio ins Leben gerufen. Jedes Jahr machen über 30 Länder aktiv mit und beleben am 28. Mai ihre öffentlichen Räume mit spielerischen Veranstaltungen für die ganze Bevölkerung. Bereits zum sechsten Mal wird der Weltspieltag, unter Federführung der Fachstelle SpielRaum, in der Schweiz gefeiert.

Was findet am Weltspieltag 2019 statt?
Es finden diverse Spielaktionen statt: In Chur, Olten, Zofingen, Basel, Winterthur, St. Gallen, Trogen, Bern, Langnau i.E., Riggisberg, Toffen, Frauenkappelen, Uettligen, Burgdorf, Thun, Gümligen, Laupen, Uebeschi und Interlaken werden Strassen, Gärten, Plätze, Fussgängerzonen mit kunterbunten Spielideen bespielt. Das vollständige Programm ist auf www.weltspieltag.ch zu finden.

Wer steckt dahinter?
Die Fachstelle SpielRaum koordiniert den Weltspieltag «WIR SPIELEN MIT». Seit 27 Jahren engagiert sich die Fachstelle SpielRaum im Kanton Bern für kindergerechte und generationenverbindende Spiel- und Lebensräume. Das Projekt wird unterstützt von Pro Juventute, Dachverband Offene Kinder- und Jugendarbeit Schweiz (DOJ/AFAJ), Stiftung Kinderdorf Pestalozzi, Komitee Unicef Schweiz und Lichtenstein.

Was ist der Hintergrund?
Der Weltspieltag dient als Plattform für Spielanlässe und Aktionen, in denen das Thema Spielen im öffentlichen Raum im Zentrum steht. Nach dem Motto „Zeit zu(m) Spielen“ werden Kinder und Erwachsene motiviert, das Spiel als Ressource im Alltag zu nutzen und dafür bereits vorhandene und neu zu entdeckende Spielräume in der Stadt, Agglomeration oder im Dorf spielerisch in Besitz zu nehmen. Akteurinnen und Akteure der Aktionen sind Fachleute der Kinder- und Jugendarbeit, Elterninitiativen, Ludotheken und Privatpersonen, die sich mit dem Thema Spielkultur und Spielräume auseinandersetzen und mit Aktivitäten Inspirationsquellen zum Spielen schaffen.

Pressedienst
18. - 20. August 2024
So - Di

ORNARIS Bern

Die ORNARIS setzt sich im Jahr 2024 mit dem Trend HANDMADE auseinander. In einer Sonderzone werden Ausstellende einen Teil der Produktion transparent darstellen.
14. - 16. November 2024
Do - Sa

BLICKFANG Zürich

Es weht wieder eine frische Designbriese am Zürisee! Rund 180 unabhängige Designer:innen verwandeln das Zürcher Kongresshaus in den grössten Concept Store für nachhaltiges Design.
13. - 14. Dezember 2024
Fr - Sa

SCHÖNE BESCHERUNG Basel

Auf der Design-Weihnachtsmesse der BLICKFANG-Macher:innen finden Interessierte hochwertige und mit Herzblut hergestellte Produkte für die Liebsten und sich selbst.