Spiel
11. April 2018

Pioneers – Auf in den Wilden Westen

Die Pioniere drängen in den Westen Amerikas. In Postkutschen suchen sie sich den besten Weg an einen Ort, an dem sie ihre Berufung ausüben können. Und schon stecken wir mittendrin, in der Zeit der Pioniere, auf der Suche nach dem eigenen Glück.

«Pioneers» ist ein sehr schön verzahntes Brettspiel mit einem flüssigen, gleichbleibenden Spielablauf. Entscheidend ist, was man aus seinen Möglichkeiten macht und wie anpassungsfähig man sich durch den Westen schlägt. Das Besondere an diesem Spiel: Alle Pioniere bewegen sich mit nur EINER Kutsche auf dem Spielfeld. Erst generiert man sein Einkommen, baut danach Strassen oder holt sich eine Kutsche mit neuen Pionieren und bewegt schliesslich die allgemeine Spielfigur an eine neue Ortschaft, um einen seiner Pioniere abzusetzen. Auch wenn das einfach klingt, es erfordert ein wenig Planung. Die Strassen kosten Wegzoll, Pioniere wollen nur dorthin, wo sie auch erwünscht sind. Dafür erhält man für einen ausgesetzten Pionier eine Sonderaktion zugesprochen.
Bevor der nächste Spieler weitersiedelt, kann ein Mitspieler gegen ein Entgelt ebenfalls einen passenden Pionier aussenden. Das macht Sinn, denn am Ende bringen die Pioniere an der längsten eigenen Verbindung Siegpunkte. Daher nimmt man gern an fremden Kutschenfahrten teil. Leergeräumte Kutschen und allenfalls Goldnuggets, die man während der Partie findet, leisten ebenfalls einen Beitrag zum Pionierglück am Spielende.

Bei «Pioneers» muss man strategisch Planen, ist aber auch auf das Verhalten der Mitspieler angewiesen. Durch die Strassenbenutzung oder das gleichzeitige Setzen von Pionieren, verschafft man sich eine gute Ausgangsposition für den nächsten Spielzug. Ein spannendes und tolles Spiel für geübtere Familienspieler, das den Pioniergeist weckt.

Pioneers
• Autor: Emanuele Ornella
• Verlag: Queen Games
• Spiel für 2–4 Personen
• Spieldauer: 60 Minuten
• Ab 8 Jahren

Quelle: Brettspielblogger Patrick Jerg aus Goldach SG, www.brettspielblog.ch

29. - 31. August 2020
Sa - Mo

LIVE & GIVE 2020 Rheinberg (DE)

Fachmesse für Interieur & LifeStyle
06. - 08. September 2020
So - Di

ORNARIS 2020: ABGESAGT Bern

Die ORNARIS, der wichtigste Branchentreffpunkt der Detailhandelsbranche, findet wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie nicht statt. Die nächste ORNARIS: 22. bis 24. August 2021, auf dem BERNEXPO-Gelände.
10. Oktober 2020
Sa

SwissPLANNERcon 2020 Bern

Die Schweizer "Planner Community" mit einer Leidenschaft für Bullet Journaling, Handlettering, Scrapbooking, Zeichnen, Malen, Basteln trifft sich an der SWISSplannerCON.
29. - 30. Oktober 2020
Do - Fr

OBA 2020 ALS TISCHMESSE St. Gallen

Die Ostschweizer Bildungs-Ausstellung findet dieses Jahr wegen der Coronakrise nicht wie gewohnt statt. Um den Schulen, Berufsverbänden und Lehrfirmen dennoch eine Plattform bieten zu können, ist eine Tischmesse vom 29. bis 30. Oktober 2020 geplant. Die nächste OBA wird vom 2. bis 5. September 2021 stattfinden.