Spiel
Bild: Spielwarenmesse eG / Alex Schelbert
06. Februar 2018

Spielwarenmesse: Premiere von «Toys meet Books»

Neben Trends und Neuheiten punktete an der Spielwarenmesse in Nürnberg auch das Rahmenprogramm. Zum ersten Mal fand dieses Jahr die Sonderschau «Toys meet Books» statt: Spielwaren für Buchhändler.

Die neue Sonderschau «Toys meet Books» führt vorwiegend Buchhändler aus der DACH-Region an die Spielware heran. Auf rund 170 m² haben Spielwarenhersteller eine Auswahl an Non-Book-Artikeln gezeigt, die besonders relevant für den Buchhandel sind. Gleichzeitig wurden die Fachbesucher inspiriert, die Produkte ideal am PoS zu inszenieren. Fachvorträge von Handelsprofis, geführte Touren über die Messe und ein produkt- und eventspezifischer Guide haben das Angebot abgerundet.

Buchändler suchen neue Wege
Der Einzelhandel sucht nach neuen Wegen, seine klassischen Sortimente sinnvoll zu ergänzen. Ein Teil der Buchhändler hat die Spielware längst als attraktive Bereicherung erkannt – entsprechend stieg ihr Besuch auf der Spielwarenmesse 2017 um mehr als 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Aus diesem Grund wurde 2018 die Sonderschau  «Toys meet Books» angeboten.

Internationales Wachstum auf Aussteller- und Besucherseite
Der internationale Anteil an der Spielwarenmesse steigt stetig an: Vom 31. Januar bis zum 4. Februar waren 2’902 Unternehmen aus 68 Ländern (2017: 63) auf dem Nürnberger Messegelände vertreten. 71’000 Fachbesucher konnte die Spielwarenmesse eG als Veranstalter während der gesamten Laufzeit begrüssen. Die Verweildauer ist trotz Verkürzung der Messelaufzeit um einen Tag stabil geblieben. Im Durchschnitt reisen internationale Gäste für 2,8 Tage an. Dabei stimmt die Qualität – 86 Prozent von ihnen treffen Einkaufsentscheidungen.

08. - 12. Februar 2021
Mo - Fr

swiss sourcing days - winter edition Online

Die "winter edition" findet als rein virtuelle Messe statt. In einem digitalen Showroom werden die Neuheiten der PBS-Sortimentsbereiche präsentiert.
17. - 20. April 2021
Sa - Di

Consumer Goods Digital Days Online

Erstmalig finden online die "Consumer Goods Digital Days" statt. Aussteller und Besucher erhalten die Möglichkeit, digital zu netzwerken, sich inspirieren zu lassen und direkt zu ordern. Hier werden auch die rein digitalen Angebote der Creativeworld zu finden sein, die 2021 als physischer Treffpunkt einmalig aussetzt.
25. April - 08. Mai 2021
So - Sa

INNOPAP on tour

Innovativ, frisch und persönlich: Die INNOPAP «on Tour» an sechs Standorten in der Schweiz.