Spiel
06. Januar 2022

Steiff sagt Teilnahme an Spielwarenmesse in Nürnberg ab

Der deutsche Plüschtierhersteller Steiff hat seine Teilnahme an der diesjährigen Nürnberger Spielwarenmesse abgesagt.
Symbolbild (zvg)

Grund ist laut Unternehmen die aktuelle Corona-Situation; damit wolle man den Gesundheitsschutz der Beschäftigten gewährleisten. Zum anderen erwartet der Plüschtierhersteller verschärfte Reise- und Besuchsbeschränkungen für Messen. Das könne sich auf den Erfolg des Messeauftritts auswirken. Mit der Entscheidung steht das Unternehmen nicht allein da: Mehrere Spielwarenhersteller haben nach Medienberichten bereits ihre Teilnahme abgesagt - darunter auch Spielfigurenproduzent Schleich aus Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis). Die Brettspielfirma Hutter aus Günzburg hingegen hält nach eigenen Angaben noch an einem Messebesuch fest. Geschäftsführer Hermann Hutter sagte, man wolle beobachten, wie sich die Infektionszahlen weiter entwickelten. Die Spielwarenmesse in Nürnberg soll Anfang Februar stattfinden.

Pressedienst
02. - 06. Februar 2022
Mi - So

Spielwarenmesse DIGITAL Digital

Dank Spielwarenmesse Digital haben Besucher und Aussteller zum ursprünglichen Messetermin die Möglichkeit, sich zu vernetzen und die neuesten Trends zu entdecken.
29. April - 08. Mai 2022
Fr - So

Suisse Toy Bern

2019 feierte die Suisse Toy als integrierte Spieleplattform an der BEA ihre Premiere. 2022 ist sie wiederum Teil des vielfältigsten Gesellschaftsevents der Schweiz und bringt Kinderaugen zum Leuchten.
06. - 08. Oktober 2022
Do - Sa

Insights-X Nürnberg

Ihre PBS-Messe für beste Ordermöglichkeiten. Die Insights-X ist eine Fachmesse, die für und mit der Branche entwickelt wurde. Hier treffen führende Markenhersteller und Anbieter jeder Grösse mit qualifizierten Fachbesuchern und Entscheidungsträgern zusammen.