Unternehmen / Köpfe
09. November 2023

Antalis Schweiz: Stromversorgung neu mit eigener Photovoltaik-Anlage

Anfang November 2023 fand die offizielle Einweihung der neuen Photovoltaik-Anlage von Antalis Schweiz in Lupfig statt. Die Anlage zählt zu den grössten Parkdeck-Photovoltaikanlagen in der Region. Sie wurde bewusst im Rahmen von Erneuerungsarbeiten am Parkgebäude miteingeplant. Damit wird in Zukunft ein massgeblicher Teil des Strombedarfs von Antalis Schweiz durch erneuerbare Energie abgedeckt. Die Photovoltaikanlage reiht sich in eine Serie von innovativen und grossen Umweltprojekten bei Antalis ein. Das Unternehmen setzt damit ein klares Zeichen für nachhaltiges Wirtschaften.
Die PV-Anlage von Antalis Schweiz umfasst 954 Solar-Panels. (Bild: zVg)

Das Photovoltaik-Grossprojekt von Antalis Schweiz konnte innert sieben Monaten realisiert werden. Es umfasst 954 Solar-Panels und wurde auf dem Parkdeck von Antalis in Lupfig auf einer Fläche von 1840 m2 installiert. Damit wird eine durchschnittliche Stromleistung von 378'000 kWh pro Jahr erbracht.

Bei Antalis Schweiz entfällt rund 50 Prozent des Stromverbrauchs auf die Beleuchtung. Auf einer Fläche von 42'000 m2 werden in Lupfig im Zwei-Schicht-Betrieb die eigenen Handelswaren sowie die Waren von Kunden bewegt. Mit der neuen Photovoltaik-Anlage wird Antalis Schweiz künftig einen beachtlichen Teil des eigenen Stromverbrauchs selbst abdecken können. Am Wochenende wird der Solarstrom zudem fast vollumfänglich zurück ins Netz gespiesen. Damit erschliesst das Unternehmen eine weitere Möglichkeit, um nachhaltiges Wirtschaften konsequent umzusetzen.

Mehrere innovative Nachhaltigkeitsprojekte

Die neue Photovoltaik-Anlage ist eines von mehreren grossen Nachhaltigkeitsprojekten, die Antalis Schweiz in den vergangenen Jahren bis heute umsetzte. Als führender Distributor für Papier, Verpackungslösungen, visuelle Kommunikationsmittel sowie Hygieneartikel und Anbieter individueller Logistikdienstleistungen ist Antalis in unterschiedlichen Branchen tätig. Entsprechend vielfältig sind auch die Nachhaltigkeitsbestrebungen.

Im Bereich Mobilität und Logistik setzt das Unternehmen bereits seit Jahren auf den Transport via Schiene mit eigenem Bahnanschluss direkt ins Lager sowie Klimaausgleich und Elektroautos. Ebenso wird das Beleuchtungskonzept in allen Gebäuden und vor allem in den Lagerhallen über mehrere Jahre kontinuierlich auf LED umgestellt, was zu spürbaren Stromeinsparungen führt. Ein weiteres aktuelles und besonders innovatives Projekt ist BlackSatino – ein absolut neuartiges Recycling-Konzept für die Waschräume.

Antalis ist das erste Unternehmen in der Schweiz, das BlackSatino nutzt. Ziel ist es, den ökologischen Fussabdruck im Bereich der Waschraumhygiene um bis zu 65 Prozent zu reduzieren. Dabei kommt ein intelligentes Kreislaufkonzept zum Einsatz: Die gebrauchten Falthandtücher werden konsequent recycelt und zusammen mit Miscanthus-Fasern (Elefantengras) wieder zu neuem Hygienepapier verarbeitet.

«Das Thema Nachhaltigkeit ist Teil unserer Firmen-DNA. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir hier in verschiedenen Bereichen Verbesserungen suchen, auch bei unseren eigenen Produkten. Gleichzeitig bedeutet es auch, dass wir bereit sind, in Neues zu investieren. Dies ist auch in unserer Strategie so festgelegt. Wir wollen innovative Projekte fördern und mitgestalten», so Andreas Schraner, CEO von Antalis Schweiz.

Nachhaltiges Wirtschaften auch in Zukunft grosse Priorität

Das Photovoltaik-Projekt von Antalis zählt zu den grössten Parkdeck-Photovoltaikanlagen der Region. «Wir sind stolz, ein Projekt von dieser Grösse so schnell realisiert zu haben. Die Möglichkeit, durch eigene und erneuerbare Stromquellen einen Teil unseres Strombedarfs abzudecken, hilft uns, unsere Nachhaltigkeitsbilanz weiter zu verbessern», betont Andreas Schraner.

Über Antalis
Antalis ist Teil der Kokusai Pulp & Paper Group. Der Konzern mit Sitz in Japan ist weltweit führender Distributor für Papier, Verpackungslösungen und visuelle Kommunikationsmittel. Der weltweit jährliche Umsatz beträgt rund 4,3 Milliarden Euro. Die Gruppe beschäftigt 4’000 Mitarbeitende und versorgt über 100'000 Kunden in 31 Ländern über ihre 83 Verteilzentren.

Antalis Schweiz ist ein führender Distributor für Papier, Verpackungslösungen, visuelle Kommunikationsmittel sowie Hygieneartikel und Anbieter individueller Logistikdienstleistungen. Das Unternehmen zeichnet sich durch umfassende und kundenorientierte Dienstleistungen, eine grosse Fachkompetenz und jahrelange Erfahrung aus.

www.antalis.ch

pd/rr
18. - 20. August 2024
So - Di

ORNARIS Bern

Die ORNARIS setzt sich im Jahr 2024 mit dem Trend HANDMADE auseinander. In einer Sonderzone werden Ausstellende einen Teil der Produktion transparent darstellen.
14. - 16. November 2024
Do - Sa

BLICKFANG Zürich

Es weht wieder eine frische Designbriese am Zürisee! Rund 180 unabhängige Designer:innen verwandeln das Zürcher Kongresshaus in den grössten Concept Store für nachhaltiges Design.
13. - 14. Dezember 2024
Fr - Sa

SCHÖNE BESCHERUNG Basel

Auf der Design-Weihnachtsmesse der BLICKFANG-Macher:innen finden Interessierte hochwertige und mit Herzblut hergestellte Produkte für die Liebsten und sich selbst.