Unternehmen / Köpfe
07. Februar 2022

Antalis setzt auf Auftragsbearbeitung mit KI

Die Antalis-Gruppe ist eine der weltweit führenden Großhändler für Papier, Verpackungslösungen und visuelle Kommunikationsmittel. Das Unternehmen setzt auf die KI-gestützte Auftragsbearbeitung zur Steigerung der Effizienz.

Antalis nutzt bei der automatisierten Auftragsbearbeitung die KI-basierte Software von Evy Solutions. Bei Antalis ist die Software seit September 2020 im Auftragsmanagement im Einsatz – mittlerweile nicht nur deutschlandweit, sondern auch am Schweizer Standort des Unternehmens. Am Anfang hatte sich die IT-Abteilung von Antalis drei, vier Test-Kunden herausgepickt, mittlerweile laufen die Bestellungen mehrerer 100 Kunden über die Software, und es kommen pro Monat zehn bis 20 neue Fälle hinzu, die für die Lösung in Frage kommen. Lediglich Aufträge von Kunden, die keine Stammdaten wie etwa Artikelnummer mitschicken, kommen für eine Umstellung auf die Software nicht in Frage. Obwohl aktuell bereits 700 Aufträge über „Evy Xpact“ (die Lösung zur automatisierten Verarbeitung und Analyse von Dokumenten) laufen, weiß Rouven Bartmann, Systemadministrator bei Antalis: „Bis jetzt haben wir nur einen geringen Teil unserer Kunden umgestellt und verfügen noch über ein Riesenpotenzial, das wir Stück für Stück weiter ausschöpfen werden.“

Wie der Softwareanbieter mitteilt, ist es gelungen die Bearbeitungszeit für einen Auftrag um rund 90 Prozent zu senken. Das Besondere an der Lösung von Evy Solutions ist der KI-gestützte, textbasierte Ansatz, so dass sich auch aus unstrukturierten Daten relevante Informationen herauslesen und klassifizieren lassen. Antalis setzt auf Lösungen, die sowohl die Effizienz der Zusammenarbeit mit Kunden als auch der internen Abläufe erhöhen. Digitalisierung sei ein wichtiger strategischer Faktor – sei es mittels KI-Unterstützung im Auftragsmanagement, durch Partnerschaften mit dem Software-Unternehmen Zaikio für effizientere Kundenbestellungen oder mit dem Ausbau des Webshops.

Antalis beabsichtigt in Zukunft auch noch weitere Geschäftsprozesse über Lösung „Evy Xpact“ abzuwickeln. „Aktuell nutzen wir die Lösung nur für die Bestellverarbeitung, aber wir haben noch viele weitere Ideen. So sollen auch die Wareneingangslieferscheine oder Rechnungen von unseren Dienstleistern in Zukunft über ‚Evy Xpact‘ abgewickelt werden“, so Bartmann. Ein weiteres Ziel ist es, die Auftragsverarbeitung der Lösung länderübergreifend auf die komplette Antalis-Gruppe auszurollen. Die Schweiz ist aktuell bereits an Bord, weitere Länder sollen folgen.

Pressedienst
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So