Unternehmen / Köpfe
Bild: pixabay.com
16. Mai 2019

Biella: Aufschub des Kaufangebot-Vollzugs

Der Vollzug des öffentlichen Kaufangebots der Exacompta wurde unter Vorbehalt der Erfüllung sämtlicher weiteren Bedingungen bis am 24. Mai 2019 aufgeschoben.

Mitte März 2019 haben Exacompta und Biella gemeinsam bekannt gegeben, dass die beiden Unternehmen eine Transaktionsvereinbarung unterzeichnet haben, gemäss welcher Exacompta ein öffentliches Kaufangebot für alle ausstehenden und sich im Publikum befindenden Namenaktien von Biella zu einem Preis von CHF 4‘607.- in bar pro Aktie unterbreitet hat.

Gemäss der definitiven Meldung des Endergebnisses verfügte Exacompta am Ende der Nachfrist am 8. Mai 2019 über insgesamt 8'258 Biella Aktien, entsprechend 99.49% des Aktienkapitals und der Stimmrechte der Biella. Zwischenzeitlich sind mit Ausnahme von zwei Angebotsbedingungen sämtliche für den Vollzug des Kaufangebots erforderlichen Genehmigungen und Bewilligungen erteilt worden. Exacompta ist zuversichtlich, dass die beiden ausstehenden Bedingungen bis Ende Mai 2019 erfüllt werden.

Pressedienst
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So