Unternehmen / Köpfe
Bild: pixabay.com
17. April 2019

Biella geht an Franzosen

Der Büroartikel-Hersteller Biella-Neher wird französisch: Über 90 Prozent der Aktionäre haben das Kaufangebot des französischen Wettbewerbers Exacompta angenommen.

Mitte März 2019 haben Exacompta und Biella gemeinsam bekannt gegeben, dass die beiden Unternehmen eine Transaktionsvereinbarung unterzeichnet haben, gemäss welcher Exacompta ein öffentliches Kaufangebot für alle ausstehenden und sich im Publikum befindenden Namenaktien von Biella zu einem Preis von CHF 4‘607.- in bar pro Aktie unterbreitet hat. Die Angebotsfrist ist am 12. April 2019 abgelaufen. Bis zum Ablauf der Angebotsfrist sind der Exacompta 39.78% der sich im Publikum befindenden Aktien der Biella angedient worden. Zusammen mit den Aktien der Ankeraktionäre, i.e. EGS Beteiligungen AG, nebag ag und Neher Holding AG (insgesamt 52.69% der Biella Aktien), welche mit der Exacompta einen bedingten Aktienkaufvertrag unterzeichnet haben, ergibt dies eine totale Annahmequote von 92.47%. Damit ist die Angebotsbedingung (a) gemäss Ziffer A.5.a) des Angebotsprospekts (Mindestannahmequote) erfüllt, das Angebot somit zustande gekommen. Der Vollzug des Angebots ist weiterhin abhängig von der Erfüllung sämtlicher anderen Angebotsbedingungen – oder dem Verzicht darauf seitens Exacompta.
Aufgrund des Zustandekommens beginnt am 17. April 2019 die Nachfrist gemäss Ziffer A.4 des Angebotsprospekts, innerhalb welcher die Aktionäre und Aktionärinnen von Biella, die ihre Aktien bis anhin nicht angedient haben, noch andienen können. Die Nachfrist endet am 8. Mai 2019, 16:00 Uhr MESZ.

Exacompta zeigt sich zufrieden mit dem Zwischenresultat und bleibt zuversichtlich, dass weitere Aktionäre von Biella die Vorteile einer Annahme des Angebots erkennen und demzufolge während der Nachfrist ihre Biella-Aktien in das öffentliche Kaufangebot andienen werden. Der Verwaltungsrat von Biella unterstützt das öffentliche Kaufangebot von Exacompta weiterhin und empfiehlt den Aktionären und Aktionärinnen, ihre Biella Aktien innerhalb der Nachfrist anzudienen.
Am 16. April 2019 fand die 119. Generalversammlung der Biella am Sitz der Gesellschaft in Brügg/Biel statt. Alle Traktanden, auch jene, welche Bedingung des Angebots von Exacompta bilden, wurden im Sinne der Anträge des Verwaltungsrates gutgeheissen.

sda/pd
29. - 31. August 2020
Sa - Mo

LIVE & GIVE 2020 Rheinberg (DE)

Fachmesse für Interieur & LifeStyle
06. - 08. September 2020
So - Di

ORNARIS 2020 Bern

Die ORNARIS ist der wichtigste Branchentreffpunkt der Detailhandelsbranche.
10. Oktober 2020
Sa

SwissPLANNERcon 2020 Bern

Die Schweizer "Planner Community" mit einer Leidenschaft für Bullet Journaling, Handlettering, Scrapbooking, Zeichnen, Malen, Basteln trifft sich an der SWISSplannerCON.