Unternehmen / Köpfe
Blicken positiv in die Zukunft: Werner Steiger (l.), Geschäftsführer der Photoglob AG; und David Ryf, Geschäftsführer des Schweizer Buchzentrums.
29. Januar 2020

Buchzentrum: Umsatzplus von 5% im 2019

Das Schweizer Buchzentrum (SBZ) schliesst das Geschäftsjahr 2019 mit einem Umsatzwachstum von 5% ab und steigert den Umsatz auf über CHF 155 Mio. Damit baut das BZ seine führende Marktposition weiter aus und kann seine Marktanteile erneut steigern.

Der Schweizer Buchmarkt hat sich im vergangenen Jahr mit einem Plus von 1.5% positiv entwickelt (Quelle: GfK/SBVV). Mit einem Umsatzwachstum von 5% legte das BZ 2019 noch weit stärker zu als der Buchmarkt. Dazu beigetragen haben neben der erfolgreichen Akquise von Verlagen auch die gezielte Sortimentserweiterung mit Glückwunschkarten, Kalendern und Gesellschaftsspielen. Aber nicht nur der Umsatz, sondern auch der Absatz mit Büchern konnte das Buchzentrum gegenüber dem Vorjahr deutlich um 6% steigern.

Positive Aussichten
«Wir erwarten für 2020 erneut ein Wachstum in einem stabilen Schweizer Buchmarkt», teilt BZ-Geschäftsführer David Ryf mit. Dies auch, weil das BZ einen ausgezeichneten Ruf in der Branche geniesse. Wiederum werden grosse Schweizer Verlage ihre Logistik neu dem BZ anvertrauen. Unter anderen ab 1. Februar der Schulthess Verlag, Zürich, einer der führenden Fachbuchverlage der Schweiz.

Der Ausbau der Vertriebsdienstleistungen und der Sortimentsbereiche Glückwunschkarten, Kalender und Gesellschaftsspiele wird 2020 weiter vorangetrieben: Photoglob wird stärker in das Buchzentrum integriert. Bereits 2014 hat sich das BZ beim führenden Postkartenanbieter beteiligt und 2018 sämtliche Anteile übernommen.
Mit dieser Integration wird auch die Vertriebsstruktur des Buchzentrums ausgebaut: Werner Steiger, Geschäftsführer der Photoglob AG, wird neu gleichzeitig Mitglied der Geschäftsleitung der Buchzentrum AG und verantwortet den gesamten Vertrieb. Michel Guyot (Verkaufsleiter Buchhandel) und Daniel Iff (Verkaufsleiter Handel) komplettieren das künftige Vertriebs-Management des Buchzentrums rund um Werner Steiger.

«Wir sind überzeugt, dass das Buchzentrum mit den neuen Führungsstrukturen das Kerngeschäft weiter stärken wird und darüber hinaus neue Märkte erschliessen kann», hält David Ryf fest. Von einem starken BZ würden Kunden mit einem umfassenden Sortiments- und Dienstleistungsangebot ebenso profitieren, wie Verlage und Hersteller von einer leistungsstarken Distributionspartnerin. «Gewinnen werden auch unsere Genossenschafter. Das BZ ist auf gutem Weg», so BZ-Geschäftsführer David Ryf.

Pressedienst
29. - 31. August 2020
Sa - Mo

LIVE & GIVE 2020 Rheinberg (DE)

Fachmesse für Interieur & LifeStyle
06. - 08. September 2020
So - Di

ORNARIS 2020: ABGESAGT Bern

Die ORNARIS, der wichtigste Branchentreffpunkt der Detailhandelsbranche, findet wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie nicht statt. Die nächste ORNARIS: 22. bis 24. August 2021, auf dem BERNEXPO-Gelände.
10. Oktober 2020
Sa

SWISSplannerCON - VERSCHOBEN Bern

VERSCHOBEN AUF FRÜHLING 2021. NEUER TERMIN NOCH NICHT BEKANNT. Die Schweizer "Planner Community" mit einer Leidenschaft für Bullet Journaling, Handlettering, Scrapbooking, Zeichnen, Malen, Basteln trifft sich an der SWISSplannerCON.
29. - 30. Oktober 2020
Do - Fr

OBA 2020 ALS TISCHMESSE St. Gallen

Die Ostschweizer Bildungs-Ausstellung findet dieses Jahr wegen der Coronakrise nicht wie gewohnt statt. Um den Schulen, Berufsverbänden und Lehrfirmen dennoch eine Plattform bieten zu können, ist eine Tischmesse vom 29. bis 30. Oktober 2020 geplant. Die nächste OBA wird vom 2. bis 5. September 2021 stattfinden.