Unternehmen / Köpfe
11. August 2020

Christian Beck verlässt die ABC-Gruppe

Die A. Boss & Co AG, besser bekannt als ABC Kunst- und Glückwunschkartenverlag, und Christian Beck, seit 2013 CEO der Gruppe, gehen getrennte Wege. Nach neun Jahren wird Beck das Unternehmen per Ende Oktober 2020 auf eigenen Wunsch verlassen, um eine neue Führungsaufgabe zu übernehmen.

Christian Beck trat 2011 als Direktor Marketing und Verkauf in die ABC ein. Nach dem Tod des Eigentümers Daniel Eicher übernahm er die Leitung der Gruppe, bestehend aus dem Kartenverlag und den beiden Tochtergesellschaften Bandschapp AG, welche später mit der TOMATO products AG fusioniert wurde, und Marketingproduktionsfirma Prolith AG.

Der intensive Wettbewerb in einem Verdrängungsmarkt erforderte die laufende Optimierung der Prozesse zur Produktivitätssteigerung und Kostensenkung. Im Zentrum standen deshalb die Modernisierung der Produktion und die Digitalisierung der Prozesse. Zudem wurden diverse Produkt-Innovationen lanciert, darunter auch Grusskarten mit Augmented Reality und Verknüpfungen mit digitalen Medien.

Im Jahr 2018 fand auf Wunsch der Eigentümerfamilie eine Gesamterneuerung des Verwaltungsratsgremiums statt, um die Unternehmungs-Gruppe strategisch in die Zukunft zu führen. Dazu gehörte auch der Umbau zu einer transparenten Firmenstruktur und die Veräusserung nicht betriebsnaher Bereiche.

ABC setzt weiterhin auf die einzigartige Kombination aus in der Schweiz hergestellter Produktleistung, verlässlichem Service und schätzt sich glücklich, auf ein motiviertes Team zählen zu dürfen. Sie ist überzeugt, sich auch weiterhin auf den starken Rückhalt des Handels verlassen zu dürfen, welcher gerade in diesen schwierigen Zeiten erkannt hat, welchen Wert kurze Wege, Nachhaltigkeit und höchste Qualität bieten.

VR-Präsident Konrad Althaus: “Christian Beck hat mit viel Leidenschaft und grossem Engagement die ABC- Gruppe während vieler Jahre mitgeprägt. Für seinen intensiven Einsatz danken wir ihm herzlich und wünschen ihm für seine private und berufliche Zukunft nur das Beste.”

Bis die Nachfolge definitiv geklärt ist, werden die beiden bisherigen GL-Mitglieder Roland Tschanz (Marketing/Verkauf) und Jörg Rohn (CFO) das Unternehmen vorerst leiten – mit punktueller Unterstützung des Verwaltungsrates.

Pressedienst
08. - 12. Februar 2021
Mo - Fr

swiss sourcing days - winter edition Online

Die "winter edition" findet als rein virtuelle Messe statt. In einem digitalen Showroom werden die Neuheiten der PBS-Sortimentsbereiche präsentiert.
17. - 20. April 2021
Sa - Di

Consumer Goods Digital Days Online

Erstmalig finden online die "Consumer Goods Digital Days" statt. Aussteller und Besucher erhalten die Möglichkeit, digital zu netzwerken, sich inspirieren zu lassen und direkt zu ordern. Hier werden auch die rein digitalen Angebote der Creativeworld zu finden sein, die 2021 als physischer Treffpunkt einmalig aussetzt.
25. April - 08. Mai 2021
So - Sa

INNOPAP on tour

Innovativ, frisch und persönlich: Die INNOPAP «on Tour» an sechs Standorten in der Schweiz.