Unternehmen / Köpfe
31. Mai 2021

coocazoo kooperiert mit WWF

Die Schulrucksack-Marke coocazoo von Hama präsentiert die erste Kollektion aus Bio-Baumwolle – die Limited Edition "WWF" in Kooperation mit dem WWF Deutschland.
Bild: Hama

Welche Tierarten sind aktuell vom Aussterben bedroht und wer steht alles auf der „Roten Liste“? Was genau sind die Bedrohungen, die den Bestand gefährden? Und welchen Beitrag kann jeder einzelne leisten, um diese Tierarten zu schützen und somit auch für die kommenden Generationen zu erhalten? coocazoo und der WWF Deutschland machen gemeinsame Sache und möchten Kinder und Jugendliche auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen. Daraus entstanden ist die limitierte Edition „WWF-Kollektion“ aus Bio-Baumwolle, so die Firmeninfo. Unter dem Motto „Welt verbessern? Machen wir gemeinsam!“ sollen Kids mit den WWF-Rucksäcken ein Zeichen für den Natur- und Artenschutz setzen. Aufklärung und Informationen bietet der NFC-Chip im Klett-Patch am Rucksack, der die Kids schnell mit dem Smartphone auf die WWF-Junior-Website leitet.

Pressedienst
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So