Unternehmen / Köpfe
03. Mai 2021

DHL baut grössten Paket-Standort Deutschlands

DHL erweitert das Paketzentrum Aschheim zum grössten Paket-Standort Deutschlands. Das neue Paketzentrum wird angrenzend an das bereits bestehende DHL-Paketzentrum gebaut.
Bild: DPDHL

Durch die Verbindung beider Standorte über einen Tunnel für Lkw entsteht damit der grösste Paket-Standort in Deutschland. Hier können ab 2022 bis zu 72 000 Pakete pro Stunde sortiert werden. Die grössten DHL-Paketzentren stehen derzeit in Obertshausen bei Frankfurt und in Bochum. Sie können jeweils maximal 50 000 Sendungen pro Stunde sortieren. Ein weiteres Paketzentrum derselben Grössenordnung entsteht derzeit in Ludwigsfelde bei Berlin. Insgesamt betreibt Deutsche Post DHL Group aktuell 36 Paketzentren in Deutschland.

„Mit dem neuen Paketzentrum schaffen wir in einem weiterhin stark wachsenden Paketmarkt dringend benötigte zusätzliche Sortierkapazitäten für die Versorgung der Menschen im Großraum München sowie in weiten Teilen Oberbayerns. Wir setzen dabei nicht nur auf modernste Sortiertechnik, sondern auch auf ein durchweg nachhaltiges Baukonzept“, erklärt Dr. Tobias Meyer, Konzernvorstand Post & Paket Deutschland der Deutsche Post DHL Group

Pressedienst
10. - 12. November 2021
Mi - Fr

Big Buyer Bologna, Italien

Die B2B-Messe öffnet nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr endlich wieder ihre Tore in Bologna für das Fachpublikum. Zur 25. Ausgabe der italienischen PBS-Messe stehen die Themen Schule, das Büro Zukunft sowie Nachhaltigkeit im Fokus der dreitätigen Messe.
16. - 18. Januar 2022
So - Di

O-DAYS | presented by ORNARIS Bern

Im Januar 2022 werden die O-DAYS | presented by ORNARIS, anstelle der regulären ORNARIS, auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern stattfinden. 
29. Januar - 01. Februar 2022
Sa - Di

Paperworld Frankfurt

Auf der Paperworld in Frankfurt am Main kommen alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche.