Unternehmen / Köpfe
11. April 2021

Hama: Unternehmensgruppe wächst mit Fahrradzubehör

Im Rahmen der zukünftigen Entwicklung hat sich Hama dazu entschlossen, ein weiteres Marktfeld zu besetzen und die Unternehmensgruppe Hama noch breiter aufzustellen. Vor wenigen Tagen hat Hama mit Wirkung zum 1. Januar dieses Jahres die Messingschlager GmbH & Co KG übernommen.
Symboldbild (unsplash.com / Tiffany Nutt)

Dabei handelt es sich dabei um ein traditionsreiches, bereits 1924 gegründetes Familienunternehmen am Standort Baunach in der Nähe von Bamberg, das seit drei Generationen in dieser Region verwurzelt ist. Die Firma Messingschlager bietet seit Jahrzehnten gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern entwickelte Fahrradteile und -zubehör an. Gerade im stark wachsenden E-Bike-Markt ist Messingschlager mit knapp 150 Mitarbeitern sehr erfolgreich tätig. Dabei erreichen sie als eines der führenden Unternehmen ihrer Branche in mehr als 60 Ländern weltweit rund 2.000 Kunden. Hauptsächlich Fahrradhersteller, Fahrradgrosshändler und andere Grosskunden.

Für die bisherigen Gesellschafter um den geschäftsführenden Gesellschafter Benno Messingschlager ist die Übernahme durch Hama eine ideale Nachfolgeregelung. Mit einem strategischen Partner, den zu erwarteten Synergieeffekten und den Chancen in der boomenden Fahrradbranche ist die Partnerschaft für beide Firmen eine Win-Win- Situation. Hama stellt sich breiter auf und Messingschlager kann neben einem guten Wachstumspotential auch den langfristigen Erhalt der Arbeitsplätze in der Region Baunach sicherstellen.

„Wir haben uns mit der Firma Messingschlager in eine für uns neue Branche vorgewagt, auch wenn im weitesten Sinne dort ebenfalls mit Zubehör gehandelt wird,“ erläutert Hama Geschäftsführer Christoph Thomas. Benno Messingschlager ergänzt: „Mit Hama haben wir einen idealen Partner gefunden. Ein Familienunternehmen, das unsere Werte teilt, Mitarbeiter als Menschen wertschätzt und in die gleiche unternehmerische Richtung denkt, wie wir das tun – insbesondere in Bezug auf Fortschritt, Innovation und Partnerschaftlichkeit.“

Als Minderheitsgesellschafter ergänzen die Familie Messingschlager mit Toni Messingschlager und der bisherige Geschäftsführer Dennis Schömburg die Gesellschafterliste. Der bisherige Inhaber Benno Messingschlager komplettiert die Geschäftsführung der Messingschlager GmbH & Co. KG

Pressedienst
18. - 20. August 2024
So - Di

ORNARIS Bern

Die ORNARIS setzt sich im Jahr 2024 mit dem Trend HANDMADE auseinander. In einer Sonderzone werden Ausstellende einen Teil der Produktion transparent darstellen.
14. - 16. November 2024
Do - Sa

BLICKFANG Zürich

Es weht wieder eine frische Designbriese am Zürisee! Rund 180 unabhängige Designer:innen verwandeln das Zürcher Kongresshaus in den grössten Concept Store für nachhaltiges Design.
13. - 14. Dezember 2024
Fr - Sa

SCHÖNE BESCHERUNG Basel

Auf der Design-Weihnachtsmesse der BLICKFANG-Macher:innen finden Interessierte hochwertige und mit Herzblut hergestellte Produkte für die Liebsten und sich selbst.