Unternehmen / Köpfe
24. Februar 2021

HERMA spendet 888 Bäume für grosse Aufforst-Aktion

888 Bäume steuert HERMA als Premium-Partner für die Aktion „Zukunft schenken – Bäume pflanzen“ bei. Ab April 2021 werden die Bäume in mehreren Regionen Baden-Württembergs gepflanzt und dann von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landesforstamtes gepflegt.

„Unsere heimischen Wälder sind durch Hitze, Dürre und andere Faktoren stark gestresst und geschädigt. Wir wollen durch unser Engagement ein kleines Stück dazu beitragen, dies zu ändern.“ So erläuterte HERMA Geschäftsführer Sven Schneller die Entscheidung des Unternehmens, sich an der Aktion als Premium-Partner mit 888 Bäumen zu beteiligen. Als papierverarbeitendes Unternehmen achte HERMA ohnehin auf Rohstoffe aus nachhaltiger Forstwirtschaft und arbeite ausschließlich mit zertifizierten Lieferanten zusammen. „Aber gezielt an der Aufforstung in der eigenen Region mit langfristiger Perspektive mitzuwirken ist etwas, dass auch unsere Eigentümer unterstützen“, führte der HERMA Geschäftsführer weiter aus. “Wälder waren in den letzten Monaten oft der Ersatz für Urlaub und sonstige Freizeitmöglichkeiten – auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Familien. Es ist schön, dass wir etwas zurück geben können.“ Zumal Bäume große Mengen des klimarelevanten Gases CO2 binden und damit echte Klimaschützer seien. Bäume zu pflanzen könne allein natürlich nicht die anderen Anstrengungen ersetzen, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Aber es sei ein wichtiger Baustein, wenn es darum gehe, die weitere Erderwärmung zu bremsen. Die Aktion ‚Zukunft schenken – Bäume pflanzen‘ sei auch in dieser Hinsicht ein Schritt in die richtige Richtung und passe nicht zuletzt zu den Maßnahmen, die HERMA ergriffen habe, um aktiv zum Klimaschutz beizutragen.

„Wir müssen uns fürs Klima ins Zeug legen“
HERMA selbst hat im letzten Herbst angekündigt, für 2021 erstmals alle Emissionen im eigenen Einflussbereich (Scope 1 und 2) klimaneutral zu stellen. Damit produziert das Unternehmen dann Haftmaterial, Etiketten und Etikettiermaschinen, ohne einen eigenen CO2-Fußabdruck zu hinterlassen. Die Klimaneutralität wird erzielt durch einen Mix verschiedener Maßnahmen. Sie reichen vom Einsatz von Ökostrom und sogenanntem „grünen“ Gas über intelligente Energiekonzepte bis hin zu Ausgleichsmaßnahmen, die in Kooperation mit myclimate durchgeführt werden. „Wir werden den Klimawandel nur bremsen, wenn wir alle, Privatpersonen wie Unternehmen, uns dafür ins Zeug legen“, betonte der HERMA Geschäftsführer. „In diesem Sinne hoffen wir, dass die Aktion ‚Zukunft schenken – Bäume pflanzen‘ noch viel mehr Freunde findet.“

Über die Aktion
Die Aktion „Zukunft schenken – Bäume pflanzen“ ist eine gemeinsame Initiative des baden-württembergischen Landesministeriums für den ländlichen Raum und Verbraucherschutz, der Cleven-Stiftung sowie von Hitradio antenne 1. 

Pressedienst
10. - 12. November 2021
Mi - Fr

Big Buyer Bologna, Italien

Die B2B-Messe öffnet nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr endlich wieder ihre Tore in Bologna für das Fachpublikum. Zur 25. Ausgabe der italienischen PBS-Messe stehen die Themen Schule, das Büro Zukunft sowie Nachhaltigkeit im Fokus der dreitätigen Messe.
16. - 18. Januar 2022
So - Di

O-DAYS | presented by ORNARIS Bern

Im Januar 2022 werden die O-DAYS | presented by ORNARIS, anstelle der regulären ORNARIS, auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern stattfinden. 
29. Januar - 01. Februar 2022
Sa - Di

Paperworld Frankfurt

Auf der Paperworld in Frankfurt am Main kommen alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche.