Unternehmen / Köpfe
Betriebsübergabe im Jahr 1989 (v.l.n.r.): Werner und Olga Lüthy mit ihren beiden Töchtern Maya Leuenberger-Lüthy und Iris Litschi-Lüthy
09. Dezember 2019

Jubiläum: Die Papeterie und Buchhandlung in Richterswil feiert ihren 100. Geburtstag

Die Papeterie und Buchhandlung an der Dorfstrasse 37 in Richterswil existiert seit 100 Jahren. Iris Litschi-Lüthy arbeitet immer noch in der Papeterie und hat das Jubiläum mit ihrer Schwester Maya Leuenberger-Lüthy im 2019 mit einem feinen Brunch für ehemalige Mitarbeitende gefeiert. In der Branche bestens bekannt war auch Vater Werner Lüthy.

Die beiden Schwestern Maya Leuenberger-Lüthy und Iris Litschi-Lüthy haben den Familienbetrieb an der Dorfstrasse 37 in Richterswil ab 1989 in dritter Generation geführt. Mit grosser Freude konnte der Betrieb im Jahr 2016 an Thomas Köhler, Zentralpräsident VSP und Geschäftsführer der A. Köhler AG, übergeben werden.
Iris Litschi-Lüthy arbeitet immer noch in der Papeterie und hat das Jubiläum mit ihrer Schwester Maya Leuenberger-Lüthy im 2019 mit einem feinen Brunch für ehemalige Mitarbeitende gefeiert. «In 100 Jahren haben hier 25 motivierte Verkäuferinnen gearbeitet, und wir haben 50 aufmerksame, tüchtige Lernende ausgebildet», so Iris Litschi-Lüthy. In der Branche bestens bekannt war auch Vater Werner Lüthy: Er war Präsident der VSP-Sektion ZOLAG, Präsident der PEG Papeteristen- Einkaufgenossenschaft, Präsident der Richterswiler Detaillisten-Fachgeschäfte und ausserdem als Gemeinderat im Einsatz.

Einblick in die Betriebsgeschichte
1919: Grossvater Karl Lüthy gründete in Baar eine Buchbinderei-Papeterie.
1929: Nach der Heirat mit Paula kauften sie die Buchbinderei- Papeterie in Richterswil.
1954: Werner Lüthy kaufte den Laden seinem Vater ab.
1957: Umbau: Der erste Selbstbedienungsladen in Richterswil entstand!

Pressedienst / Vanessa Borer
Gute Zeiten: Olga und Werner Lüthy in ihrer Papeterie in Richterswil
29. - 31. August 2020
Sa - Mo

LIVE & GIVE 2020 Rheinberg (DE)

Fachmesse für Interieur & LifeStyle
06. - 08. September 2020
So - Di

ORNARIS 2020: ABGESAGT Bern

Die ORNARIS, der wichtigste Branchentreffpunkt der Detailhandelsbranche, findet wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie nicht statt. Die nächste ORNARIS: 22. bis 24. August 2021, auf dem BERNEXPO-Gelände.
10. Oktober 2020
Sa

SWISSplannerCON - VERSCHOBEN Bern

VERSCHOBEN AUF FRÜHLING 2021. NEUER TERMIN NOCH NICHT BEKANNT. Die Schweizer "Planner Community" mit einer Leidenschaft für Bullet Journaling, Handlettering, Scrapbooking, Zeichnen, Malen, Basteln trifft sich an der SWISSplannerCON.
29. - 30. Oktober 2020
Do - Fr

OBA 2020 ALS TISCHMESSE St. Gallen

Die Ostschweizer Bildungs-Ausstellung findet dieses Jahr wegen der Coronakrise nicht wie gewohnt statt. Um den Schulen, Berufsverbänden und Lehrfirmen dennoch eine Plattform bieten zu können, ist eine Tischmesse vom 29. bis 30. Oktober 2020 geplant. Die nächste OBA wird vom 2. bis 5. September 2021 stattfinden.