Unternehmen / Köpfe
Dagmar Rösler
27. Juni 2018

LCH: Dagmar Rösler übernimmt per 1. August 2019 das Zentralpräsidium

Die Weichen sind gestellt: An der Delegiertenversammlung des Dachverbandes Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH vom 16. Juni 2018 in Zug wurde die Nachfolge von Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, geregelt. Die Delegierten haben Dagmar Rösler zur neuen Zentralpräsidentin gewählt.

An der Delegiertenversammlung des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH im Jahr 2017 gab Beat W. Zemp, Zentralpräsident LCH, per Ende des Verbandsjahres 2018/2019 seinen Rücktritt bekannt. Die Geschäftsleitung LCH beauftragte in der Folge eine Findungskommission (FiKo) damit, dessen Nachfolge zu regeln. Die FiKo, die LCH-Zentralsekretärin Franziska Peterhans präsidierte, setzte sich aus Mitgliedern der Geschäftsleitung LCH, Vertreterinnen und Vertretern der Präsidentenkonferenz LCH sowie einer externen Beratergruppe zusammen. Die Bewerberinnen und Bewerber durchliefen ein mehrstufiges Verfahren; drei Kandidierende standen an der Delegiertenversammlung LCH vom 16. Juni in Zug zur Wahl.

Langjährige Erfahrung in Unterrichten und Führen
Das Rennen hat Dagmar Rösler gemacht. Sie wurde im 1. Wahlgang mit 67 von insgesamt 101 Stimmen von den Delegierten zur neuen Zentralpräsidentin LCH gewählt. Die Geschäftsleitung LCH gratuliert ihr zur Wahl und freut sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Dagmar Rösler ist 46 Jahre alt, praktizierende Primarlehrerin und zudem seit 16 Jahren für den LSO im Einsatz, davon die letzten sieben Jahren als Präsidentin. Sie kann damit langjährige Erfahrung in der Lehrtätigkeit wie auch als Führungsperson vorweisen. Als neue Zentralpräsidentin LCH wird sie ab Verbandsjahr 2019/2020 die Weiterentwicklung des Verbands als Berufsund Standesorganisation vorantreiben und die sprachregionale, nationale und internationale Bildungspolitik mitgestalten. Sie wird die Sitzungen der Geschäftsleitung LCH, die Präsidentenkonferenz und Delegiertenversammlung leiten, die Anliegen der Lehrerinnen und Lehrer gegenüber den Medien und der Bildungspolitik vertreten und das Netzwerk LCH pflegen.

Pressedienst
29. - 31. August 2020
Sa - Mo

LIVE & GIVE 2020 Rheinberg (DE)

Fachmesse für Interieur & LifeStyle
06. - 08. September 2020
So - Di

ORNARIS 2020: ABGESAGT Bern

Die ORNARIS, der wichtigste Branchentreffpunkt der Detailhandelsbranche, findet wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie nicht statt. Die nächste ORNARIS: 22. bis 24. August 2021, auf dem BERNEXPO-Gelände.
10. Oktober 2020
Sa

SwissPLANNERcon 2020 Bern

Die Schweizer "Planner Community" mit einer Leidenschaft für Bullet Journaling, Handlettering, Scrapbooking, Zeichnen, Malen, Basteln trifft sich an der SWISSplannerCON.
29. - 30. Oktober 2020
Do - Fr

OBA 2020 ALS TISCHMESSE St. Gallen

Die Ostschweizer Bildungs-Ausstellung findet dieses Jahr wegen der Coronakrise nicht wie gewohnt statt. Um den Schulen, Berufsverbänden und Lehrfirmen dennoch eine Plattform bieten zu können, ist eine Tischmesse vom 29. bis 30. Oktober 2020 geplant. Die nächste OBA wird vom 2. bis 5. September 2021 stattfinden.