Unternehmen / Köpfe
23. Juli 2021

Marcel Dobler will FDP-Chef werden

Der St. Galler Nationalrat sowie Verwaltungsrat und Miteigentümer von Franz Carl Weber AG Marcel Dobler hat Interesse für den Posten als FDP-Parteichef angemeldet.
Bild: marcel-dobler.ch

Er wolle die Nachfolge der spätestens Ende Jahr abtretenden Petra Gössi übernehmen, sagte er in einem Interview mit den CH-Media-Zeitungen. Allerdings komme für ihn nur ein Co-Präsidium infrage, sagte Dobler weiter. Dies einerseits aus zeitlichen Gründen und andererseits wegen seiner ausbaufähigen Französischkenntnisse. Seine Co-Präsidentin oder sein Co-Präsident sollte daher aus der Westschweiz kommen, sagt Dobler. Er sei von der Findungskommission angefragt worden.

Die FDP will die Nachfolgerin oder den Nachfolger von Petra Gössi am 2. Oktober wählen. Der 40-jährige Dobler gründete den Onlineversand Digitec, der später von der Migros übernommen wurde. Seit 2018 ist er Verwaltungsrat und Miteigentümer des Spielwaren-Fachhändlers Franz Carl Weber AG. In der FDP wird er dem rechten Flügel zugeordnet.

Pressedienst / Caroline Garcia
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So