Unternehmen / Köpfe
Patrick Ammann-Schäfler, Inhaber & VR-Präsident der Pius Schäfler AG (l.) und Ralph Bleuer, Geschäftsführer von Markwalder + Co. AG.
28. Oktober 2019

Markwalder startet durch

Markwalder und Pius Schäfler: Zwei traditionelle und regional verankerte Familienunternehmen haben sich 2018 gefunden und gehen gemeinsam in die Zukunft. Mit neuem Look und viel Digitalkompetenz. Am 26. Oktober ging es los mit dem Relaunch der beiden Markwalder Filialen in St.Gallen und Teufen.

Markwalder. Ein Name, den man in St.Gallen niemandem erklären muss. Die im Jahre 1898 gegründete Papeterie gehört seit über 120 Jahren zum Stadtbild. In den letzten Jahren ist es um das Traditionshaus etwas stiller geworden, was wohl auch daran liegt, dass die glanzvollsten Zeiten städtischer Papeterien schon einige Jahre zurücklag. 2018 wurde das Familienunternehmen von der Pius Schäfler AG übernommen. Pius Schäfler ist ebenfalls ein Familienunternehmen, mit Hauptsitz in Gossau, weiteren fünf Filialen in der ganzen Ostschweiz und rund 100 Mitarbeitenden. Mit der Übernahme von Markwalder erweitert Schäfler nicht nur sein Filialnetz, sondern sichert auch die Zukunft von Markwalder. «Wir glauben an die Potenziale des Detailhandels: Unsere hohe Kompetenz in den Filialen, die persönliche Beratung, die unmittelbare Erhältlichkeit der Waren und die Nähe zu den Kunden – all das erleben wir auch 2019 noch als grosse Wettbewerbsvorteile» sagt Patrick Ammann, der Inhaber der Pius Schäfler AG.

Mit der Übernahme vo Markwalder möchte er der St.Galler Traditionsmarke einen Push in Richtung Zukunft geben und auch ganz neue Potenziale erschliessen: Mit einem neuen zeitgemässen Corporate Design, einer Optimierung des Papeterie- und Wohnaccessoires-Sortiment und einer Anbindung an määh.ch, den Online-Shop der Pius Schäfler AG. Am 26. Oktober 2019 sind die beiden Markwalder Filialen in St.Gallen und Teufen mit ihrem neuen Auftritt gestartet.

Pressedienst
10. - 12. November 2021
Mi - Fr

Big Buyer Bologna, Italien

Die B2B-Messe öffnet nach einer Zwangspause im vergangenen Jahr endlich wieder ihre Tore in Bologna für das Fachpublikum. Zur 25. Ausgabe der italienischen PBS-Messe stehen die Themen Schule, das Büro Zukunft sowie Nachhaltigkeit im Fokus der dreitätigen Messe.
16. - 18. Januar 2022
So - Di

O-DAYS | presented by ORNARIS Bern

Im Januar 2022 werden die O-DAYS | presented by ORNARIS, anstelle der regulären ORNARIS, auf dem BERNEXPO-Gelände in Bern stattfinden. 
29. Januar - 01. Februar 2022
Sa - Di

Paperworld Frankfurt

Auf der Paperworld in Frankfurt am Main kommen alle Trends und Neuheiten aus der Branche an einem Ort zusammen. Mit ihrer einzigartigen Produktvielfalt ist die Paperworld ein wichtiger Branchentreffpunkt und Impulsgeber für die PBS-Branche.