Unternehmen / Köpfe
04. März 2022

Mondi erzielt Plus bei Verpackungen und Papieren

Der Verpackungs- und Papierhersteller Mondi meldet für 2021 Zuwächse im Verpackungs- wie im Papiergeschäft und rechnet auch für 2022 mit Wachstum. Nicht zuletzt als Produzent mit einem grossen Werk in Russland beobachte man jedoch die aktuelle Krise in der Region mit Sorge.
Jahresbericht der Mondi-Gruppe: „gute Chancen, das Wachstum zu beschleunigen“ (Bild: Screenshot)

Das zurückliegende Geschäftsjahr 2021 war bei Mondi ein Jahr mit Zuwächsen: Der Umsatz der Gruppe kletterte um 16 Prozent auf 7,7 Milliarden Euro, in der Sparte Uncoated Fine Paper (ungestrichene Feinpapiere) legte der Umsatz um elf Prozent auf 1,65 Milliarden Euro zu, in Europa lag das Plus den Angaben zufolge sogar bei 14 Prozent. Getrieben wurde die positive Entwicklung durch höhere Durchschnittspreise und höhere Mengen. Die Kunden würden Mondi die Treue halten in Zeiten, in denen bei Wettbewerbern Produktionskapazitäten abgebaut werden, so der Jahresbericht. Weiter heisst es im Hinblick auf die weitere Entwicklung, dies stärke die strategische Position von Mondi. Man habe 2021 seinen Marktanteil in allen Schlüsselmärkten erhöht. Für Europa erwartet man bei Mondi eine wachsende Nachfrage (plus sechs bis sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr).

Mondi hat bedeutende Aktivitäten in Russland. Dazu gehört insbesondere die integrierte Fabrik für Zellstoff, Verpackungspapier und ungestrichenes Feinpapier in Syktyvkar. Sie mache rund zwölf Prozent des Konzernumsatzes nach Produktionsstandorten aus. In den letzten drei Jahren haben die russischen Aktivitäten rund 20 Prozent des bereinigten EBITDA der Gruppe erwirtschaftet, informiert Mondi weiter. Die Unternehmen würden den Angaben zufolge in erster Linie den heimischen Markt bedienen und würden auch in dieser Zeit erhöhter geopolitischer Spannungen arbeiten. Man beobachte derzeit die sich schnell entwickelnde Situation, die internationale Reaktion und die Auswirkungen auf die Gruppe.

Mondi ist Produzent unter anderem der Büropapier-Marken Color Copy, Maestre, IQ und Bio Top 3.

Pressedienst
01. - 05. Februar 2023
Mi - So

Spielwarenmesse Nürnberg

Die ideale Platt­form für inter­nationale Geschäfts­beziehungen.
03. - 07. Februar 2023
Fr - Di

Home of Consumer Goods Frankfurt

Die drei internationalen Leitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich zu einem Termin in Frankfurt statt.
12. - 14. Februar 2023
So - Di

ORNARIS Bern

Vom 12. bis 14. Februar 2023 wird die ORNARIS als Mekka der Schweizer Detailhandelsbranche zahlreiche Facheinkäufer nach Bern locken. Die Messe bietet zehn Ausstellerbereiche und spannende Sonderschauen.
03. - 05. März 2023
Fr - So